Dillingen – Versuchter Handtaschenraub im Stadtpark Dillingen durch südländischen Jugendlichen

Mittelrhein-Tageblatt - Stadtnachrichten - Dillingen -Dillingen (SL) – Am Dienstag, den 21.07.2020, wurde gegen 23:45 Uhr, durch die 75-jährige, weibliche Geschädigte bei der Polizeiinspektion Saarlouis ein versuchter Handtaschenraub zu ihrem Nachteil beanzeigt.

Die Tat habe sich gegen 18:50 Uhr im Stadtpark Dillingen (Merziger Straße) ereignet. Die Geschädigte schilderte, dass sie sich allein im Park befunden habe, als ein Jugendlicher sie nach Kleingeld gefragt habe. Die Geschädigte sei nicht auf die Anfrage eingegangen und habe ihren Weg fortgesetzt.

Kurze Zeit später sei der Jugendliche von hinten an sie herangetreten und habe versucht, der Geschädigten ihre mitgeführte Handtasche zu entreißen. Als die Geschädigte die Handtasche festhielt und nach Hilfe rief, habe der Jugendliche von der weiteren Tat abgesehen und sei zu Fuß in unbekannte Richtung geflüchtet.

Der Jugendliche wurde durch die Geschädigte wie folgt beschrieben: männlich, ca. 12-16 Jahre alt, ca. 1,65m groß, südländischer Phänotyp. Der Jugendliche trug zur Tatzeit eine dunkle Schirmmütze, welcher er tief ins Gesicht gezogen hatte. Zur weiteren Bekleidung konnte die Geschädigte keine Angaben machen. Die Geschädigte blieb durch die Tat unverletzt.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat oder dem Täter geben können, werden gebeten, die Polizeiinspektion Saarlouis unter der Telefonnummer 06831/9010 zu kontaktieren.

Polizeiinspektion Saarlouis

Karaoke-Playbacks-Banner-Feb2020

Karaoke-Playbacks-Banner-Feb2020