Dresden – Aktion in der Altstadt: Dresden shoppt – und impft!

Ohne Anmeldung am 1. September vor der Altmarkt-Galerie.

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Dresden -Dresden (SN) – Ein neues Paar Schuhe, eine schicke Tasche oder doch der neue Lieblingsduft? Warum nicht!

Gleiches gilt für die Corona-Schutzimpfung, die durch mobile Teams im gesamten Stadtgebiet angeboten wird. Am Mittwoch, 1. September macht das mobile Impfteam in Kooperation von Altmarkt-Galerie, DRK Kreisverband Dresden, Malteser Hilfsdienst und Gesundheitsamt von 10 Uhr bis 17 Uhr auf dem Herbert-Wehner-Platz am Eingang des Centers, Nähe Dr.-Külz-Ring halt. Erwachsene können sich ohne Terminvereinbarung kostenlos impfen lassen. Geimpft wird mit den Impfstoffen von BioNTech oder Johnson & Johnson.

Bei Johnson & Johnson reicht eine Impfdosis aus. Personen ab 60 Jahren können diesen Impfstoff nutzen. Bei dem von BioNTech ist ein zweiter Impftermin notwendig; dieser kann im Dresdner Impfzentrum auf dem Messegelände wahrgenommen werden. Die Impflinge erhalten dazu weitere Informationen vor Ort.

Mitzubringen sind lediglich ein Dokument für den persönlichen Nachweis – wie Chipkarte oder Ausweis beziehungsweise Pass – und falls vorhanden der Impfausweis. Der Aufklärungs- und Anamnesebogen wird vor Ort ausgehändigt.

Die Corona-Impfung schützt zuverlässig vor einem schweren oder auch tödlichen Verlauf der Erkrankung. Sie wird in den Oberarm gespritzt und enthält keinerlei tierische Produkte. Nach der Impfung ist es notwendig, noch 15 Minuten zu warten, da es sein kann, dass der Körper auf die Impfung reagiert. Die Stadtverwaltung hat eine Vielzahl von Impfaktionen an unterschiedlichen Orten geplant. Kommen Sie vorbei!

Weitere Informationen:
www.dresden.de/corona
____________________________________

Landeshauptstadt Dresden
Amt für Presse-, Öffentlichkeitsarbeit und Protokoll

Das sollte man gelesen haben ...

TV-Tipp - "Wie geht deutsch?" - ein Ratgeber für Migranten - Neues Comedyformat im SWR Fernsehen
Berlin - Mann am Spreewaldplatz überfallen und verletzt
Rosenheim / A93 - Verliebt - verlobt - verhaftet! Rosenheimer Bundespolizei unterbricht Flitterwochen
Riegelsberg - Verkehrsunfall mit verletzter Person im Bereich Hixberger Straße / Wolfskaulstraße
Koblenz - Umwelthinweis: Entsorgungsanlage an den Ostertagen geschlossen
Koblenz - ÖPNV: Hinweis auf Bauarbeiten an der Haltestelle Bf Stadtmitte/Löhr-Center - Haltepunkte für koveb-Busse verlegt
Dresden - Coronavirus: St. Benno-Gymnasium wird geschlossen - Auch keine Betreuung möglich – alle Schüler und Lehrer in 14-Tägige-Isolation
Oberwesel am Rhein - Eröffnung der Aldi Süd-Filiale, Im Tuchscheren 15 in Oberwesel am 3. Februar 2020
Gesundheitsmagazin - Leben mit Darmkrebs – Praktische Tipps für Betroffene
Greifswald - Männliche Person wirft Stuhl vom Balkon in der Vitus-Bering-Straße und trifft vorbeigehende Fußgänger
Bonn - Flüchtlinge: Stadt sorgt weiter für Unterkünfte vor
Dortmund - Gleichstellungsbüro der Stadt Dortmund lädt zum Markt der Möglichkeiten in der Bürgerhalle
Pirmasens - Corona: Stadtverwaltung beschränkt den Publikumsverkehr
Hamburg - Ferienpass-Mitmach-Aktion: Die JIZ-Wall of Love - Unter dem Motto „To live and to let live” setzen Jugendliche im Jugendinformationszentrum ...
Stadt Wolfsburg - Mehrgenerationenhaus Wolfsburg: Delfi-Kurs für Eltern mit ihren Säuglingen
Grevenbroich - Tödlicher Unfall am Bahnübergang in Grevenbroich-Kapellen