Eningen – Vandalismus: Tätergruppe zieht eine Spur der Verwüstung durch den halben Ort

Zeugenaufruf der Polizei.

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Baden-Württemberg -Eningen (BW) – Mehrere bislang unbekannte Täter haben in der Nacht von Freitag auf Samstag in Eningen unter Achalm durch Vandalismus einen Sachschaden von circa 7.000 Euro verursacht.

Die Personengruppe, welchen ersten Ermittlungen nach aus drei Männern und einer Frau bestand, beschädigte in der Reutlinger Straße, der Pfullinger Straße und der Max-Planck-Straße an sechs geparkten Fahrzeuge die Außenspiegel, an einer Tankstelle eine Seitentür und eine im Außenbereich aufgestellte Tiefkühltruhe sowie einen Metallzaun eines Waschcenters.

Zeugen, die im Bereich der Tatörtlichkeiten verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07121/99180 beim Polizeirevier Pfullingen zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Reutlingen

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion