Entspannungsshop-Klick-Hier

Filderstadt – Stadtverwaltung: Wiedereröffnung startet mit Büchern, Bürgeranliegen und Baurechtsfragen

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - FilderstadtFILDERSTADT (BW) – Kleine Schritte in Richtung „Normalität“: Ab nächster Woche werden erste Bereiche der Stadtverwaltung Filderstadt „wiedereröffnet“ – natürlich unter strengen Sicherheitsauflagen und überwiegend nach Terminvereinbarungen. Neben den bereits möglichen Dienstleistungen am Außenschalter des Bürgeramts in Bernhausen, können ab Montag (27. April 2020) wichtige Baurechtsfragen am Bürger-„Fenster“ (Plattenhardter Rathaus) „erledigt“ werden. Und auch „Bücherwürmer“ dürfen sich freuen: Ab Dienstag

(28. April 2020) ist es wieder möglich, die Stadtbibliothek in Bernhausen zu besuchen.

Oberbürgermeister Christoph Traub freut sich, dass nun erste Teilöffnungen der Verwaltung für die Bevölkerung möglich seien – auch wenn dieser Bürgerservice zunächst „nur“ in unaufschiebbaren Einzelfällen, in der Regel nach Terminvergaben und unter strengen Sicherheitsauflagen erfolgen könne. Für folgende Dienstleistungen des Bürgeramts können unter Rufnummer: 0711/7003-313 oder per E-Mail unter: Buergeramt@filderstadt.de Termine für die Vorsprache am Außenschalters des Bürgeramts Bernhausen am Dr.-Peter-Bümlein-Platz 1 vereinbart werden:

· Beantragung von Personalausweis und Reisepass

· Lebensbescheinigungen zur Vorlage bei ausländischen Rentenversicherungen

· Beglaubigung und Bestätigung von Kopien.

Themen- und Ortswechsel: Für wichtige Anliegen im Zuständigkeitsbereich des Filderstädter Baurechts- und Bauverwaltungsamts ist es möglich, unter der Telefonnummer: 0711/7003-640 oder per E-Mail unter: Amt63@filderstadt.de Bürgertermine am Außenschalter des Rathauses Plattenhardt an der Uhlbergstraße 33 zu vereinbaren.

Folgende Anliegen stehen im Fokus:

· Einsichtnahme in Bauvorlagen durch die Angrenzer in Baugenehmigungsverfahren und ähnlichen baurechtlichen Verfahren

· Planänderungen in den Bauvorlagen durch die Architekten während eines laufenden Verfahrens

· Beurkundung von Baulast- Übernahmeerklärungen

· Abgabe/Entgegennahme umfangreicher Antragsunterlagen oder Übergabe umfangreicher Genehmigungsunterlagen.

Aber auch ein ganz anderer Bereich der Stadtverwaltung öffnet nächste Woche für den Publikumsverkehr wieder seine Pforten: die Stadtbibliothek an der Volmarstraße 16 in Bernhausen. Claudia Vöhl (Leiterin des Amts für Bildung, Kunst und Kultur) sowie Petra Rösner (Leiterin der Stadtbibliothek) informieren die Bevölkerung über die „Spielregeln“ für einen Abstecher in der Bücherei:

· Kundschaft und Personal tragen einen Mund-Nasen-Schutz

· Es dürfen sich maximal 20 Personen gleichzeitig in der Stadtbibliothek aufhalten

· Die Aufenthaltsdauer soll 20 Minuten nicht überschreiten

· Es gilt das „Einbahnstraßenprinzip“: Der Eingang befindet sich im zweiten Obergeschoss, der Ausgang im ersten Obergeschoss

· An der Theke und am Auskunftsplatz wird zum Schutz von Personal und Kundschaft ein „Spuckschutz“ angebracht.

· Eine Beratung der Besuchenden kann nur am Auskunftsplatz erfolgen.

· Am Eingang gilt es, sich die Hände zu desinfizieren.

Claudia Vöhl: „Mit den Maßnahmen verfolgen wir das Ziel, für die Bevölkerung die Leistungen der Stadtbibliothek wieder bereitzustellen. Dem Schutz der Gesundheit aller wird dabei höchste Priorität zugewiesen.“ (sk)

***
Stadt Filderstadt

Nach oben