Freiburg -Stühlinger: Ladengeschäft in der Ferdinand-Weiß-Straße überfallen – Zeugenaufruf

Nachrichten-aus-der-Stadt-Freiburg-im-Breisgau-Aktuell-Freiburg (BW) – Die Polizei sucht Zeugen eines Überfalls, der sich am vergangenen Samstag, 12.03.2018, gegen 12.15 Uhr, in der Ferdinand-Weiß-Straße ereignet hat. Nach derzeitigem Ermittlungsstand bedrohte der bislang unbekannte Täter einen Angestellten mit einem Messer und ließ sich einen dreistelligen Bargeldbetrag aushändigen. Danach flüchtete er zu Fuß in Richtung Vogesenstraße.

Der Täter wird folgendermaßen beschrieben: Männlich, ca. 180 cm groß, ca. 22-25 Jahre alt, kräftige/muskulöse Statur, Kinnbart mit mehreren grauen Haaren, maskiert mit einer schwarzen Baumwollmaske mit Seeschlitzen. Er soll bei Tatausführung eine schwarzgraue Trainingsjacke und eine graue Jeanshose getragen haben. Er habe Deutsch mit verstellter, tiefer Stimme gesprochen. Das Messer soll ca. 20-30 cm lang gewesen sein.

Zeugenaufruf: Wer hat Beobachtungen zur Tat gemacht? Wer kann Hinweise zum Täter geben?

Die Kriminalpolizei Freiburg nimmt Hinweise rund um die Uhr unter Tel. 0761 882-5777 entgegen.

OTS: Polizeipräsidium Freiburg

Das sollte man gelesen haben ...

Rheinland-Pfalz - Arbeitsmarkt: Arbeitslosigkeit sinkt im Oktober leicht – Land stellt arbeitsmarktpolitische Weichen für die Zukunft
Neuwied - Junger Autofahrer unter Drogeneinfluss
Regensburg - Öffentliche Auslegung des Bebauungsplan-Entwurfes Nr. 227-I, Nachfolgenutzung städtisches Fußballstadion und Dauerkleingartenanlagen Gart...
Berlin - Coronavirus: Hinweise zur Berliner Bürger-Hotline
Trier - Corona-Aktuell 08.01.2021: 36 Neuinfektionen - Zwei weitere Todesfälle im Landkreis
Koblenz - Aktueller Hinweis: Die Nachtbusse der koveb fahren wieder
München - 6.52 Promille: Rekordverdächtiger Promillewert - 61-jähriger Sachse bricht zusammen
Pirmasens - Tourismus und Corona: Soforthilfen für Gastro- und Hotelbranche gefordert
Mainz - Timo Böhme (AfD): Inkompetenz trifft Ahnungslosigkeit: Fast-Bombenkatastrophe in Ludwigshafen Folge falscher Migrations- und Integrationspolit...
Bayern / München - Umweltministerin Scharf: Freistaat für Neubau der Reptilienauffangstation
Stadt Brandenburg an der Havel - Kontrolle verloren: Alkoholisierte Autofahrerin baut Unfall in der Neuendorfer Straße
Mainz - Veranstaltungsbroschüre „50 Jahre Eingemeindung“ erschienen
Trier - Hinweis vom StadtGrün: Friedhofsverwaltung geschlossen, Beschränkungen für Trauerfeiern
Wirtschaft / Umwelt - Deutsche zahlen wegen Uralt-Heizungen unnötig viel für Wärme - Eine aktuelle forsa-Umfrage
PLEYSTEIN - Dufter Schmuggler – Plagiate sichergestellt
Bayreuth - Die „Schönsten deutschen Bücher“ im RW21 ab Dienstag, 26. November