Fürstenwalde – Sachen gibts: Nächtlicher Bierraub

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Brandenburg -Fürstenwalde (BB) – Am 04.05.19, gegen 01.30 Uhr, durchquerten zwei Fürstenwalder im Alter von 16 und 17 Jahren mit einem vollen Bierkasten die Seelower Straße und trafen dort auf ein Pärchen.

Der männliche Part zeigte, als er die Ladung der beiden Fürstenwalder erkannte, ein großes Interesse an dem Inhalt und nahm sich einfach eine Flasche Bier heraus. Dies missfiel den beiden Fürstenwaldern, so dass es zu einem verbalen Disput kam, der darin endete, dass der Täter dem 17 jährigen Fürstenwalder mit der Flasche auf dem Kopf schlug und sich eine zweite Flasche aus dem Kasten nahm.

Während der 17 Jährige mit seinem Bekannten am Tatort verblieb und die Polizei sowie die Retter verständigte, entfernte sich der Täter mit seiner Begleiterin in unbekannter Richtung. Der 17 jährige Fürstenwalder trug eine Kopfplatzwunde davon und wurde zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus verbracht.

***
Polizei Brandenburg

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion