Entspannungsshop-Klick-Hier

Görlitz – Polizeieinsatz in der Landeskronstraße fordert zwei verletzte Beamte

10.05.2019, 20:45 Uhr.

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Görlitz -Görlitz (SN) – Durch einen Bürger wurde über den Notruf bekannt, dass eine männliche Person auf der Landeskronstraße in Görlitz herumschreit und die Scheibe einer Hauseingangstür eingeschlagen hat.

Durch die eingesetzten Polizeibeamten konnte der 23-jährige Täter auf dem Brautwiesenplatz festgestellt werden. Während seiner Kontrolle wurden bei ihm Betäubungsmittel aufgefunden. Da der Tatverdächtige augenscheinlich unter dem Einfluss von Alkohol und anderen berauschenden Mitteln stand, machte sich der Einsatz eines Rettungswagens mit Notarzt erforderlich.

Die anschließende Verbringung in ein Krankenhaus erfolgte mit Begleitung der Polizei. Im Rahmen der ärztlichen Untersuchung kam es dann zu einer Widerstandshandlung gegenüber den eingesetzten Beamten, wobei diese leichte Verletzungen davon trugen.

Während der Aufnahme des Sachverhaltes wurde den Beamten durch weitere Zeugen mitgeteilt, dass der junge Mann auch noch über zwei PKW gelaufen sei. Beschädigt wurden diese dabei aber nicht. Der Sachschaden an der zerstörten Haustürscheibe ist derzeit unbekannt.

Gegen den Mann wird nun wegen Sachbeschädigung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt. (cf)

***
Polizei Görlitz

Nach oben