Entspannungsshop-Klick-Hier

Gosbach – Und Abflug: Mit Roller Böschung runter gestürzt

Am Mittwoch erlitt bei Gosbach ein Rollerfahrer schwere Verletzungen.

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Baden-Württemberg -Gosbach (BW) – Gegen 13.45 Uhr fuhr ein Rollerfahrer die Neue Steige in Richtung Gosbach. Auf dem abschüssigen Verbindungsweg zwischen Drackenstein und Gosbach verlor der 51-Jährige die Kontrolle über sein Gefährt.

In einer Linkskurve kam der Mann von der Fahrbahn ab. Er stürzte mehrere Meter eine Böschung hinunter. Der Mann erlitt schwere Verletzungen. Einsatzkräfte von Feuerwehr und Bergwacht bargen den Verunfallten. Ein Rettungshubschrauber war auch im Einsatz. Der brachte den Mann in ein Krankenhaus.

Bei der Aufnahme des Unfalls rochen die Polizisten Alkohol bei ihm. Weiterhin stellten die Beamten fest, dass der Roller über keinen Versicherungsschutz verfügte. An dem Roller entstand nur geringer Sachschaden. Der 51-Jährige sieht nun mehreren Anzeigen entgegen.

Hinweis der Polizei: Alkohol hat einen erheblichen Einfluss auf die Fahrtüchtigkeit von Verkehrsteilnehmern. Gerade deshalb ist bei schweren Verkehrsunfällen häufig Alkohol im Spiel. Deshalb empfiehlt die Polizei, Alkoholgenuss und Fahren konsequent zu trennen.

OTS: Polizeipräsidium Ulm

Nach oben