Entspannungsshop-Klick-Hier

Hamburg – Stadtentwicklung / Verkehr: 100 Jahre alte Brücke in Lokstedt wird erneuert

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Hamburg -Hamburg – Stadtentwicklung / Verkehr: Die Brücke „Bei der Pulvermühle“ über die Kollau im Stadtteil Lokstedt stammt aus den 1920er Jahren und muss ersetzt werden. Der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) beginnt am 18. Mai 2020 mit den vorbereitenden Maßnahmen. Der Abbruch der Brücke erfolgt voraussichtlich im Juni. Die Fertigstellung ist für Oktober 2020 geplant.

Der Weg über die Brücke ist während der Bauzeit für alle Verkehrsteilnehmenden gesperrt. Der Fuß- und Radverkehr wird über die nahe gelegene Brücke über die Tarpenbek zum Lokstedter Damm geführt. Die Zufahrt für Anlieger, für die Müllabfuhr und für Rettungsfahrzeuge, erfolgt über die Kollaustraße.

Auf Grund der räumlichen Enge der Baustelle wird die neue Brücke kleinteilig vor Ort gebaut und kann nicht in größeren Bauteilen angeliefert werden. Die Arbeiten werden grundsätzlich werktags tagsüber (von ca. 7 – 20 Uhr) ausgeführt.

Der LSBG bittet alle von dieser notwendigen Maßnahme Betroffenen um Verständnis für die zu erwartenden Beeinträchtigungen. Da die Arbeiten witterungsabhängig sind, kann es zu Verschiebungen kommen. Eine Lärmbelästigung kann in dieser Zeit eben so wenig ausgeschlossen werden.

***
Stadt Hamburg
Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation

Nach oben