Hannover – Nachbarschaftsstreit in der Reitwallstraße eskaliert – 51-Jähriger droht mit Schusswaffe

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Hannover -Hannover (NI) – Am Samstagabend, 31.07.2021, ist ein Streit zwischen Nachbarn in einem Wohnhaus in der Reitwallstraße eskaliert. Ein 51 Jahre alter Bewohner steht im Verdacht, seine Nachbarn mit einer Schusswaffe geschlagen und bedroht zu haben.

Nach derzeitigen Erkenntnissen der Polizei waren wohl Meinungsverschiedenheiten bei der Müllentsorgung die Ursache. Die Nachbarn trafen gegen 20:30 Uhr im Hausflur aufeinander und gerieten in Streit. Der 51-Jährige zog eine Schusswaffe und bedrohte eine 54-jährige Hausbewohnerin mit den Worten „Ich bringe Dich um!“. Anschließend schlug er mit der Waffe auf den 55 Jahre alten Ehemann der Bedrohten ein. Durch einen Schlag gegen den Kopf wurde der 55-Jährige leicht verletzt.

Nach Eingangsmeldung bei der Notrufzentrale sperrten die alarmierten Polizeikräfte die Reitwallstraße weiträumig ab, da unklar war, wo sich der Täter aufhält und welche Gefahr von ihm ausgeht. Noch bevor eine Wohnungsdurchsuchung beim Tatverdächtigen stattfand, meldete sich dieser selbstständig bei der Polizei. Demnach hielt er sich nicht mehr in der Wohnung auf.

Er ließ sich gegen 23:10 Uhr im Nahbereich festnehmen. Die Tatwaffe wurde weder bei dem Mann noch bei der anschließenden Durchsuchung seiner Wohnung gefunden. Der 51-Jährige wurde zur Wache gebracht und blieb bis circa 06:00 Uhr in polizeilicher Obhut. Er gab an, von dem 55-jährigen Nachbarn geschlagen worden zu sein.

Es wurden Strafverfahren wegen Bedrohung und gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Aufgrund der Angaben des Tatverdächtigen wird nun auch gegen den 55-jährigen Nachbarn wegen einfacher Körperverletzung ermittelt. /mr

Polizeidirektion Hannover

Das sollte man gelesen haben ...

Hachenburg - Unfallflucht auf dem Parkplatz eines Cafes in der Saynstraße
Affalterbach - Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten Personen an der Kreuzung zur Erdmannhäuser Straße
Ludwigshafen - Alle DREHEN DURCH: Schlägerei im Supermarkt in der Prinzregentenstraße wegen fehlendem Mundschutz
Kaiserslautern - Aktueller Hinweis vom 06.08.2021 auf weitere Sonderimpftermine im Impfzentrum
Stadt Wertheim - Schüler können künftig problemlos wechseln: Neuartige Kooperation zwischen zwei Schulen
Mainz - Daniel Stich (SPD) zum Ausschluss von Jens Ahnemüller aus der AfD-Landtagsfraktion
Niedersachsen - Minister Lies: „Bewegung „Fridays-for-Future" rüttelt die Menschen wach" - Umweltminister nimmt an großer Demonstration in Hannover te...
Koblenz - Hinweis: Ende der Ferienpause in den Stadtteilbüchereien
Bonn - Englischkurse für Senioren
Mannheim - Hinweis auf Auswirkungen des Sturmtiefs in der Stadt
Dresden - Kunst trotzt Corona: Crowdfunding für Projekte der Dresdner Kultur- und Kreativwirtschaft
Mannheim - Auf den Spuren moderner Kirchen in Mannheim
Würzburg - Gedenken zum 16. März: „Flashmob“: Lichtergedenken wegen Corona bitte zu Hause bleiben
Sachsen / Kohren-Sahlis - LEADER fördert die ländlichen Regionen – Gute Erfahrungen mit regionaler Verantwortung
Bad Kreuznach - Schüler des Gymnasiums an der Stadtmauer erfreuen „Bastgässjer“ mit Wandgemälde
Stadt Cuxhaven - Einladung zur Bürgerbeteiligung in Döse - Rahmenplan Cuxhaven-Döse, Auftaktveranstaltung am 26.03.2019