Hannover – Verkehr: Waldstraße in Garbsen in der kommenden Woche von Dienstag bis Donnerstag gesperrt

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Hannover -Hannover (NI) – Verkehr: Die Waldstraße in Garbsen ist von Dienstag bis Donnerstag kommender Woche (24. bis 26. März) abschnittsweise von 7 bis circa 17 Uhr gesperrt.

Davon betroffen sind auch die Parkmöglichkeiten in der Straße. Eine Umleitung über die Feldstraße beziehungsweise Im Fuhrenkamp ist ausgeschildert. Grund für die Maßnahme sind notwendige Baumpflegearbeiten des Fachbereichs Umwelt und Stadtgrün im Waldstück Klosterforst, das zur Stadt Hannover gehört. Sollten Arbeiten vor 17 Uhr beendet sein, wird die Waldstraße entsprechend früher wieder für den Verkehr freigegeben.

Die Waldstraße ist in folgenden Abschnitten gesperrt: Dienstag (24. März) zwischen Schulstraße und Waldstraße 33, Mittwoch (25. März) zwischen Garbsener Landstraße und Waldstraße 9 und Donnerstag (26. März) zwischen Schulstraße und Waldstraße 9. Der Zugang zu den Grundstücken bleibt möglich.

Die Arbeiten sind im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht erforderlich. An einigen Bäumen wird Totholz entfernt. Zudem müssen insgesamt drei Eichen gefällt werden, weil die Stand- oder Bruchsicherheit nicht mehr gewährleistet werden kann (etwa wegen Sturmschäden, nicht mehr im Boden verankerten Wurzelwerks oder Fäulnis).

***

Die Pressemitteilung im Original finden Sie unter: www.presseservice-hannover.de

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion