Entspannungsshop-Klick-Hier

Horb – Morscher Baum legt Bahnverkehr lahm

Bundespolizei Aktuell -Horb (BW) – Ein Baumstamm auf den Gleisen der Gäubahn bei Horb behinderte in den frühen Morgenstunden den Zugverkehr.

Nach bisherigen Erkenntnissen war der morsche Baum in die Oberleitung gekracht und danach im Gleisbett gelandet. Aufgrund des fehlenden Stroms wurde die Bremsung eines Regionalzuges eingeleitet.

Die ca. 40 Reisenden mussten den Zug verlassen und ihre Fahrt mit einem Schienenersatzverkehr fortsetzen. Verletzt wurde durch den Vorfall nach ersten Erkenntnissen niemand.

Nachdem der Regionalzug in den Bahnhof Horb geschleppt wurde, konnte die Strecke gegen Mittag wieder befahren werden.

OTS: Bundespolizeiinspektion Offenburg

Nach oben