Hoyerswerda – Polizei stellt Bande von Zigarettendieben

10.12.2021, 16:16 Uhr.

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Sachsen -Hoyerswerda (SN) – Die Polizei stellte am Freitagnachmittag drei mutmaßliche Zigarettendiebe. Diese hatten zuvor Tabakwaren im Wert von 783,00 Euro gestohlen.

Der Hinweis an die Polizei kam von einem Ladendetektiven. Dieser hatte die drei Personen aus einem vergangenen Diebstahl wiedererkannt und alarmierte die Polizei. Diese rückte mit zwei Funkstreifenwagen an und stellt zwei der Täter noch im Ladengeschäft.

Der dritte Täter wollte soeben mit einem Pkw flüchten, konnte jedoch von den herzueilenden Beamten daran gehindert werden. Bei den drei Personen handelte es sich um georgische Staatsangehörige im Alter von 23-25 Jahren. Im Fahrzeug fanden die Beamten, versteckt im Kofferraum, Zigaretten im Wert von 483,00 Euro. Die beiden noch im Geschäft gestellten Täter hatten Zigaretten im Wert von 300 Euro dabei.

Alle drei wurden vorläufig festgenommen und auf die Polizeidienststelle gebracht. Es folgten Strafanzeigen wegen des Verdachts auf Bandendiebstahl und Verstößen gegen das Aufenthaltsgesetz. Die Staatsanwaltschaft verfügte nach Durchführung aller Maßnahmen die Entlassung der Beschuldigten. Die weiteren Ermittlungen führt nun der Kriminaldienst des Polizeireviers Hoyerswerda. (tg)

***
Polizei Görlitz

Karaoke-Playbacks-Banner-Feb2020

Mittelrhein-Tageblatt – Deutsches-Tageblatt – Nachrichten und Ratgeber