Entspannungsshop-Klick-Hier

Kaiserslautern – Saufen und KLAUEN ist eine blöde Idee: Sturzbetrunkene Ladendiebin im Gersweilerweg geht ins Netz

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Kaiserslautern -Kaiserslautern – Offenbar nicht genug bekommen konnte eine Ladendiebin am Mittwochvormittag. Die 51-jährige Frau war gegen halb 11 in einem Supermarkt im Gersweilerweg aufgefallen, weil sie eine Flasche Wodka in ihre Handtasche gesteckt hatte und dann den Kassenbereich passieren wollte, ohne dafür zu bezahlen.

Markt-Mitarbeiter baten die Frau ins Büro und verständigten die Polizei. Während der Wartezeit öffnete die 51-Jährige die Wodka-Flasche und trank daraus. Außerdem schnappte sie sich aus einem Warenkarton, der im Büro stand, noch eine Flasche Whiskey und steckte diese in ihre Handtasche.

Die ausgerückte Streife nahm die bereits stark alkoholisierte Frau für die obligatorischen polizeilichen Maßnahmen mit zur Dienststelle. Neben der Feststellung ihrer Personalien wurde die 51-Jährige auch erkennungsdienstlich behandelt und zum Alkoholtest gebeten – demnach hatte die Frau einen Alkoholpegel von 2,57 Promille.

Polizeipräsidium Westpfalz

Nach oben