Kaiserslautern – Streife entdeckt ungebetene Schul-Besucher

Mittelrhein-Tageblatt - rlp-24.de - News - Kaiserslautern -Kaiserslautern – Weil sie im Verdacht stehen, in eine Schule im Stadtgebiet eingebrochen zu haben, ermittelt die Polizei gegen zwei junge Männer.

Die beiden 19 und 21 Jahre alten Tatverdächtigen wurden in der Nacht zu Dienstag von einer Streife auf einem Schulgelände in der Friedrichstraße entdeckt, und die Beamten konnten beobachten, wie das Duo einen Rucksack hinter eine Mauer fallen ließ.

Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass beide Männer in der Vergangenheit bereits mehrfach polizeilichen aufgefallen sind. In ihrem Rucksack und in ihrer Kleidung wurden Aufbruchwerkzeuge gefunden und zusammen mit einem Portemonnaie sichergestellt.

Darin befand sich eine VRN-Kundenkarte, die auf eine Frau ausgestellt war. Wie die jungen Männer in den Besitz der Karte kamen, ist noch nicht geklärt.

Während der weiteren Ermittlungen vor Ort wurden frische Aufbruchspuren an einer Seiteneingangstür des Schulgebäudes gefunden. Die Tür selbst war jedoch noch verschlossen, so dass davon auszugehen ist, dass die Täter nicht ins Gebäude eingedrungen waren.

Die beiden Tatverdächtigen wollten keine weiteren Angaben zur Sache machen. Sie legten keinen Widerspruch gegen die Sicherstellung der Sachen ein.

Ihnen wurde eine sogenannte Gefährderansprache gehalten und ein Platzverweis ausgesprochen. Die weiteren Ermittlungen laufen.

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz

Das sollte man gelesen haben ...

Landeshauptstadt Magdeburg - Magdeburg im Finale: Es geht weiter im Wettbewerb um den Titel Kulturhauptstadt Europas 2025
Neustadt im Schwarzwald - Schlägerei auf dem Postplatz: Körperverletzungen mehrerer Beteiligter - Täter flüchtig
Bingen am Rhein - Einbruch in Laden in der Binger Innenstadt
Weimar - Wilder Westen auf der Straße zwischen Weimar und Ettersberg
Österreich - ÖAMTC: Neues Vignettenjahr steht bevor – Digitale Vignette 2020 jetzt an allen Stützpunkten erhältlich
Langeoog - Havarierter Frachter vor Langeoog erfolgreich geborgen - Umweltminister Stefan Wenzel dankt der „Feuerwehr auf See"
Rheinfelden - Nächtliche Mäusejagd mit Schaufel raubt Nachbarn den Schlaf in der Sofienstraße
Trier - Hinweis: Wieder gewohnte Öffnungszeiten im Südbad
Berlin - Versuchtes Tötungsdelikt in der S41 – Mordkommission ermittelt
Grüne Berufe: Ausbildung hat begonnen - „Die ersten Tage waren anstrengend, aber gut“
Dresden - Soziales: Ein warmer Schlafplatz im Winter: Sozialamt unterstützt wohnungslose Menschen
Nentershausen - Einbruchsdiebstahl im Neubaugebiet
Berlin - Cotar (AfD): Zerschlagung von Internetkonzernen ist falsche Antwort auf Monopole
Eisenach - Schneechaos: SCHULEN BLEIBEN AM 8. FEBRUAR GESCHLOSSEN – STÄDTISCHE KITAS SIND GEÖFFNET
Deutschland - AKTUELLER Warnlagebericht für Deutschland ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Sonntag, 09.02.2020, 16:58 Uhr - Mit VIDEO
Schifferstadt / Dannstadt-Schauernheim - Schlauer als die Betrüger: Betrugsversuche per Telefon scheitern