Kaiserslautern – Was ein Arsch: 12-Jähriger in der Cusanusstraße angefahren – Fahrer flüchtet von der Unfallstelle

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Zeugenaufruf -Kaiserslautern – Die Polizei sucht derzeit Zeugen, die Angaben zu einer Fahrerflucht machen können, die sich am Mittwochmittag gegen 13.30 Uhr ereignet hatte. Ein 12-Jähriger war mit seinem Fahrrad in der Cusanusstraße unterwegs und wollte dort in ein Waldgebiet fahren.

In einer Rechtskurve kam ihm ein Auto auf seiner Fahrspur entgegen. Der Junge versuchte noch vom Fahrrad zu springen, landete hierbei allerdings auf der Motorhaube des Wagens. Hierbei prellte er sich glücklicherweise „nur“ das Schienbein.

Im Anschluss des Unfalls, entfernte sich der Fahrer des Autos, ohne sich um den Jungen zu kümmern. Beim PKW soll es sich um einen blauen BMW handeln. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten sich bei der Polizei zu melden.

Die Telefonnummer lautet 0631/369 2150.

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion