Kehl – Sportlicher Vergleich unter Studenten

Aktuelle Polizei-Meldung -Kehl (BW) – Heute Nachmittag trafen sich Studenten aus Kehl und Ludwigsburg zu einem sportlichen Vergleich. Mehrere hundert Begeisterte zogen kurz nach 16 Uhr mit Plakaten durch die Vogesenallee und sorgten für Stimmung.

Besorgte Anwohner waren irritiert, weil die Personengruppe zunächst in der falschen Sporthalle „aufschlug“. Die alarmierten Polizeikräfte trafen bei einer Überprüfung auf eine friedliche Studentengruppe. Das sportliche Kräftemessen findet später im Rheinstadion seine Fortsetzung.

Strafbare Handlungen konnten von den Ordnungshütern bislang keine erkannt werden. Einzelne Verunreinigungen wurden seitens der euphorisierten Fans selbständig behoben.

OTS: Polizeipräsidium Offenburg

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion