Koblenz – Auftaktveranstaltung der Ferienaktion „Mediales Kochbuch“ in der StadtBibliothek Koblenz

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Koblenz -Koblenz – Kürzlich fand in der StadtBibliothek Koblenz eine besondere Vorleseveranstaltung zu der Ferienaktion „Mediales Kochbuch“ der Katholischen Familienbildungsstätte Koblenz statt. Während des Ferienprojektes probierten Kinder und Jugendliche unterschiedliche Rezepte aus und dokumentierten durch Videos die Zubereitung der Gerichte. Als Abschluss des Projektes entstand ein digitales Kochbuch.

Zum Auftakt der Aktion besuchten die Schülerinnen und Schüler die StadtBibliothek Koblenz. Dort wurde passend zum Thema Kochen die Geschichte von „Oskar und dem sehr hungrigen Drachen“ von Ute Krause vorgelesen. Die Vorleseaktion fand als digitale Bilderbuchshow mit einem Tablet statt. Die zuhörenden Kinder waren vom Einsatz der neuen Technik begeistert und dementsprechend aufmerksam beim Erzählen der Geschichte.

Gemeinsam mit Julia Löffler von der StadtBibliothek Koblenz sprachen die Kinder über die Geschichte, in der der kleine Oskar zahlreiche Gerichte für einen Drachen kocht, und thematisierten die Bedeutung von Ernährung und gesundem Essen. Abschließend berichteten die Kinder von ihren eigenen Lieblingsspeisen und bastelten diese nach. Dabei entstand ein ganzer Tisch leckerer Gerichte, die dann in der Katholischen Familienbildungsstätte nachgekocht wurden.

Die Kooperation von StadtBibliothek Koblenz und der Katholischen Familienbildungsstätte kam durch das Projekt „Total digital! Lesen und erzählen mit digitalen Medien“ zustande. Dieses Projekt wird vom Deutschen Bibliotheksverband e.V. (dbv) im Rahmen von „Kultur macht stark: Bündnisse für Bildung“ gefördert. In den kommenden Sommer- und Herbstferien 2019 wird die Ferienaktion „Mediales Kochbuch“ ebenfalls mit einer Leseaktion ein weiteres Mal in der StadtBibliothek stattfinden.

***
Stadt Koblenz

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion