Entspannungsshop-Klick-Hier

Koblenz – Mehr Licht in der CGM Arena

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Koblenz -Koblenz – Auch wenn derzeit in der CGM Arena Corona-bedingt keine Veranstaltungen durchgeführt werden, finden dort derzeit täglich – neben eingeschränktem Vereinstraining – auch diverse Renovierungs– und Sanierungsarbeiten statt.

Die größte Baumaßnahme die dort aktuell vorbereitet wird, ist der Ausbau der Decken- Beleuchtungsanlage der Arena auf einer Fläche von knapp 3.000 qm. Zurzeit werden die baulichen Vorarbeiten ausgeführt, Material angeliefert, Kabelwege festgelegt, Gerüste aufgestellt und die Vorgaben für die Leuchtkörperprogrammierungen festgelegt. Nach nunmehr fast 30 Jahren werden die Deckenfluter in etwa 10 Meter Höhe abmontiert und durch eine energiesparende LED-Deckenbeleuchtung ersetzt. Die Arbeiten werden bis ca. Ende August dauern.

Mit der Erneuerung werden zwei Ziele erreicht: Die hohen Stromkosten werden deutlich minimiert und die bessere und variablere Beleuchtung lässt nationale und internationale Sportevents besser aussehen. Auch das Fernsehen monierte in der Vergangenheit zunehmend das Hallenlicht als nicht mehr ausreichend für mögliche TV-Übertagungen aus der Arena.

Waren früher 800 Lux noch ausreichend, so sind heute Vorgaben von mindestens 1.500 Lux für Spitzenevents einzuhalten.

Dass die neue Beleuchtungsanlage mit einem Kostenvolumen von rund 290.000 € umgesetzt werden konnte, ist vor allem dem Bund zu verdanken. Gefördert wird dieses Bauvorhaben mit 52 % vom Bundesumweltministerium. Die Restmittel wurden vom Stadtrat bewilligt, sodass im Frühjahr 2020 die Ausschreibung erfolgen konnte.

***
Stadt Koblenz

Nach oben