Entspannungsshop-Klick-Hier

Koblenz – Stadtbibliothek: Vorlese- und Mitmachstunden mit mehrsprachigen Bilderbüchern

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Koblenz -Koblenz – In der Stadtbibliothek Koblenz fanden kurz vor der Coronabedingten Schließung noch zwei ganz besondere Lesungen mit Schulklassen statt. Studierende stellten ihre selbst gestalteten Bilderbücher vor und konnten die Grundschüler mit ihren Geschichten begeistern.

Entstanden waren die Bilderbücher in einem Seminar der Grundschulpädagogik unter der Leitung von Sonja Eichel. Im Verlauf des Semesters sollten die Studierenden in drei Gruppen eigene mehrsprachige Bilderbücher gestalten.

Von der Idee über das Verfassen der Texte bis zum Zeichnen der Bilder war die Gestaltung den Teilnehmern überlassen. Die Vorgaben bestanden lediglich darin, dass die Geschichten ein anspruchsvolles Thema behandeln und neben der deutschen Sprache mindestens eine weitere Sprache integrieren sollten.

Die ansprechenden und kreativen Ergebnisse wurden nicht nur den Schulklassen im Rahmen von Vorlese- und Mitmachstunden vorgestellt, sondern die Bücher sind auch in den Bestand der Stadtbibliothek aufgenommen worden, so dass sie ausgeliehen werden können.

Leider kam mitten in der Veranstaltungsreihe Corona dazwischen, so dass die letzte der drei geplanten Lesungen auf einen ungewissen Termin verschoben werden musste.

***
Stadt Koblenz

Nach oben