Fahrrad an der Kugelbake und Schild-Diebstahl verursachen unnötige Kosten.

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Cuxhaven -Cuxhaven (NI) –  Zuerst hing letztens erst ein Fahrrad an der Kugelbake, und jetzt fehlt auch noch das erst im November letzten Jahres angebrachte neue Informations-Schild unter der Kugelbake.

Anzeige gegen Unbekannt hat die Stadt Cuxhaven, die für die Kosten für den Feuerwehr-Einsatz zur Entfernung des Fahrrades sowie die Neuausfertigung und Montage des Schildes aufkommen muss, in beiden Fällen gestellt. Durch solche Vandalismusschäden müssen Gelder verwendet werden, die eigentlich für die regelmäßigen notwendigen Reparaturen der Kugelbake benötigt werden.

Um den langfristigen Erhalt dieses historisch wertvollen Seezeichens zu gewährleisten, wurde 2002 die treuhänderische Stiftung Kugelbake Cuxhaven unter dem Dach der Deutschen Stiftung Denkmalschutz gegründet. Doch naturgemäß bedarf es regelmäßiger Spenden, damit die Treuhandstiftung helfen kann. Dabei sollte eigentlich das nun fehlende Schild mithilfe einer mobilen Vor-Ort-Spendenmöglichkeit via QR-Code und NFC-Tag beitragen.

Geplant ist nun das Schild, baldmöglichst wieder zu installieren, spätestens wenn -hoffentlich bald – sich auch Touristen wieder an diesem Se(e)hnsuchtsobjekt erfreuen dürfen.

***
STADT CUXHAVEN
Büro des Oberbürgermeisters
Rathausplatz 1
27472 Cuxhaven