Koblenz – Unfall in der Rübenacher Straße sorgte für Stromausfall

Mittelrhein-Tageblatt - News-RLP - Koblenz -Koblenz – Stromausfall: Am Dienstag, 17.10.2017, 06.55 Uhr, kam es in der Rübenacher Straße in Koblenz zu einem Verkehrsunfall, der für einen 30 – minütigen Stromausfall in großen Teilen des Stadtteils Metternich führte.

Der Fahrer eines Pkw war dort aus Richtung Rübenach kommend in Richtung Trierer Straße unterwegs und kam in Höhe des Anwesens Nummer 82 aus bislang unbekannten Gründen nach links von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Baum und prallte anschließend gegen eine Trafostation. Der 36 Jahre alte Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Dessen Fahrzeug wurde bei dem Unfall erheblich beschädigt. Auslaufende Betriebsstoffe mussten von der Berufsfeuerwehr aufgenommen und die Fahrbahn gereingt werden. Durch den Schaden an der Transformatorenstation kam es zu einem Kurzschluss, der als Folge einen Stromausfall im Stadtteil Metternich und in Koblenz Lützel hatte.

Laut Angaben des Energiebetreibers waren hiervon rund 8000 Bürger betroffen. Um 07.27 Uhr war die Stromversorgung wieder hergestellt. An der Trafostation entstand ein Schaden von rund 40.000 Euro.

Es kam zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen, da die Rübenacher Straße gesperrt werden musste und auch Ampeln von dem Stromausfall betroffen waren.

OTS: Polizeipräsidium Koblenz

Karaoke-Playbacks-Banner-Feb2020

Karaoke-Playbacks-Banner-Feb2020