Landkreis Bamberg – Weihnachtsgrüße des Landrats

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Bamberg -Landkreis Bamberg (BY) – Weihnachtsgrüße des Landrats:

Liebe Mitbürgerinnen,
liebe Mitbürger,

Weihnachten und der Jahreswechsel sind für uns in der Regel besonders einprägsam. Vor Jahresfrist standen für viele der Beginn der Impfkampagne und damit aus damaliger Perspektive der Ausweg aus der Umklammerung durch das Virus.

Exakt ein Jahr und rund 350.000 Impfungen in Stadt und Landkreis Bamberg später hat die Pandemie ihren Schrecken noch nicht verloren. Sie hat uns, im Gegenteil, stärker im Griff denn je.

Lassen Sie uns deshalb zum Weihnachfest 2021, dem Fest des Friedens und der Versöhnung, einen neuen Anlauf unternehmen: Lösen wir diese Herausforderung mit weltweiter Dimension gemeinsam. Weder unversöhnlicher Groll noch rückwärtsgewandte Schuldzuweisungen werden uns auch nur einen Schritt aus dieser Pandemie heraus führen. Jede und jeder ist angesprochen, sich mit all seinen Möglichkeiten einzubringen, damit wir dem Pandemie-Sturm trotzen und wieder in ruhiges Fahrwasser steuern: Unser Landkreis und viele Gemeinden bieten zum Beispiel umfassende Test- und Impftermine an.

Sie, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, bringen sich ein, indem Sie diese Angebote nutzen. Sie helfen dadurch:
– sich und unsere Gesellschaft insgesamt zu schützen,
– die Beschäftigten im Gesundheits- und Pflegedienst zu entlasten, die zum wiederholten Male Unmenschliches bei der Behandlung und Pflege Erkrankter leisten,
– unseren Kinder und Familien die Freiheit zurückzugeben, die diese für ihre Entfaltung brauchen,
– pandemie-sensible Teile der Wirtschaft zu retten.

Ich danke allen sehr herzlich, die sich für unseren schönen Landkreis engagiert haben. Prägen wir im neuen Jahr auch hier den außergewöhnlichen Gemeinschaftsgeist aus, der das Bamberger Land für jeden einzelnen von uns so lebens- und liebenswert macht.

Ein spannendes neues Jahr erwartet uns „wie ein Kapitel in einem Buch, das darauf wartet, geschrieben zu werden. Wir können diese Geschichte mitschreiben, indem wir uns Ziele setzen.“ (Melody Beattie, amerikanischen Schriftstellerin)

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen ein geruhsames, friedvolles Weihnachtsfest: Mögen all Ihre Ziele, die Sie sich für das Jahr 2022 setzen, in Erfüllung gehen!

Bleiben Sie gesund!

Herzlichst Ihr,
Johann Kalb
Landrat mit dem gesamten Team

Karaoke-Playbacks-Banner-Feb2020

Mittelrhein-Tageblatt – Deutsches-Tageblatt – Nachrichten und Ratgeber