Landkreis Leer – Straßenverkehrsamt wird bis auf Weiteres wegen Coronavirus geschlossen

Deutsches Tageblatt - Stadt und Landkreis Leer - Aktuell -Landkreis Leer (NI) – Aus aktuellem Anlass hat das Straßenverkehrsamt in der Ringstraße seit heute Vormittag geschlossen: Viele Fahrzeughalter nutzten das schöne Wetter um Oldtimer, Motorräder und Wohnwagen zulassen zu wollen.

Zum Zeitpunkt der Öffnung warteten etwas 40 bis 50 Personen. „Solche Menschenansammlungen stellen eine große Infektionsgefahr dar, viele Menschen verkennen offenbar immer noch den Ernst der Lage. Eine Schließung der Straßenverkehrsabteilung war somit unumgänglich“, so Gerrit de Wall, Leiter der Zulassungs- und Führerscheinstelle.

Bis auf weiteres werden nur noch Zulassungen getätigt, die für die Aufrechterhaltung eines geregelten Lebens oder der öffentlichen Ordnung zwingend erforderlich sind.

Es handelt sich hierbei um LKW-Anmeldungen zur Güterbeförderung, Anmeldung von PKW für besondere Personenkreise, zum Beispiel Pflegekräfte, Ärzte und so weiter.

In dringenden Fällen kann die Zulassungsstelle Leer unter Telefon 0491 926-1409, die Führerscheinstelle unter 0491 926-1467 und die Bußgeldstelle unter Telefon 0491/926-1400 erreicht werden.

„Unter diesen Telefonnummern wird kurzfristig entschieden, wie, wann und ob wir ihnen weiterhelfen können“, so Gerrit de Wall.

***
Landkreis Leer
Bergmannstraße 37
D-26789 Leer

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion