Landkreis Rotenburg (Wümme) – 22 Coronafälle im Landkreis mit Stand 19.03.2020, 12 Uhr

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Rotenburg-Wümme -.jpgLandkreis Rotenburg (Wümme)(NI) – Im Landkreis gibt es drei neue Corona-Fälle, die aktuelle Fallzahl liegt bei 22 (Stand 19.03.2020, 12 Uhr). Das Gesundheitsamt des Landkreises führt zurzeit ein Kontaktpersonenmanagement durch.

Alter
1 Person ist im Alter von 0-19 Jahren, 5 Personen sind im Alter von 20-29 Jahren, 3 zwischen 30-39 Jahren, 3 zwischen 40-49 Jahren, 7 zwischen 50-59 Jahren und 3 zwischen 60-69 Jahren. Es handelt sich um 15 Männer und sieben Frauen.

Die Patienten kommen aus:

· Stadt Bremervörde

· SG Zeven

· SG Sittensen

· SG Sottrum

· EG Scheeßel

· Stadt Rotenburg (Wümme)

· Stadt Visselhövede

· SG Fintel

· SG Tarmstedt

Insgesamt befinden sich 130 Kontaktpersonen in Quarantäne, 1 Person befindet sich in einem Krankenhaus im Landkreis, eine Person in einem Krankenhaus außerhalb des Landkreises.

Allgemeine Informationen und die aktuellen Fallzahlen sind auf der Internetseite des Landkreises unter www.lk-row.de/corona abrufbar.

Aktuelle Risokogebiete (Quelle: Robert Koch Institut)

Internationale Risikogebiete

· Italien

· Iran

· In China: Provinz Hubei (inkl. Stadt Wuhan)

· In Südkorea: Provinz Gyeongsangbuk-do (Nord-Gyeongsang)

· In Frankreich: Region Grand Est (diese Region enthält Elsass, Lothringen und Champagne-Ardenne)

· In Österreich: Bundesland Tirol

· In Spanien: Madrid

· In USA: Bundesstaaten Kalifornien, Washington und New York

Besonders betroffene Gebiete in Deutschland

· Landkreis Heinsberg (Nordrhein-Westfalen)

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.html

***

Landkreis Rotenburg (Wümme)
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Stabsstelle Kreisentwicklung
Der Landrat
Hopfengarten 2
27356 Rotenburg (Wümme)

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion