Entspannungsshop-Klick-Hier

Leipzig – 16- Jähriger aus Syrien nachts mit Drogen im Hauptbahnhof erwischt

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - LeipzigLeipzig (SN) – Sonntagnacht gegen 3 Uhr stellten Beamte der Bundespolizei Leipzig einen polizeibekannten Jugendlichen am Ausgang der Westhalle des Leipziger Hauptbahnhofes fest.

Die Beamten nahmen den 16-jährigen Syrier mit zur Dienststelle und überprüften ihn. Bei der Durchsuchung fanden sie schließlich mehrere Cliptüten mit Betäubungsmitteln.

Diese wurden beschlagnahmt. Anschließend wurde der Jugendliche an seine Eltern übergeben.

Die Bundespolizei Leipzig hat ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Bundespolizeiinspektion Leipzig

Nach oben