Ludwigsburg – Museumsrundgang „300 Jahre – 300 Dinge“ am Samstag, 30. März

suedwest-news-aktuell-ludwigsburgLudwigsburg (BW) – Unter dem Titel „300 Jahre – 300 Dinge“ berichtet Florian Indenbirken am Samstag, 30. März, von 11 bis 12 Uhr im Ludwigsburg Museum, Eberhardstraße 1, über die Entwicklung der Stadt Ludwigsburg.

Nach einem Auftakt zur Architektur des Hauses erzählt er, wie sich Ludwigsburg von der Residenz über den Wirtschaftsstandort bis zur heutigen Bürgerstadt verändert hat. Ausgesuchte Objekte zeichnen ein Bild der Menschen, die die Stadt in ihrer Vergangenheit prägten und mitgestalteten.

Eine Eintrittsgebühr in Höhe von fünf Euro pro Person wird erhoben.

_________________________________

STADT LUDWIGSBURG
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Wilhelmstraße 11, 71638 Ludwigsburg

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion