Dein-Freund-und-Helfer-im-Einsatz-Aktuelles-von-der-Polizei-

Lohsa, OT Litschen – Kradfahrer tödlich auf der S 108 zwischen Lohsa und Drehna, Abzweig Driewitz verunglückt

Lohsa, OT Litschen – 27.03.2019, gegen 06:20 Uhr. Lohsa, OT Litschen (SN) – Am Mittwochmorgen kam es auf der S 108 in Litschen zu einem tragischen Verkehrsunfall, bei dem ein 17-jähriger Kradfahrer tödlich verunglückte. Eine 18-jährige Renault-Lenkerin kam mit ihrem Clio aus Richtung Driewitz gefahren und hatte die Absicht nach links auf die S 108 in Richtung Hoyerswerda aufzufahren. Dabei erkannte sie den jungen Zweiradfahrer auf der S 108 offenbar zu spät. Der Renault stieß mit der Honda zusammen. Der…

Aktuelle Polizei-Meldung -

Bautzen – Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen im Bereich Bautzener Straße/Wilthener Straße – eine verletzte Person

Bautzen, Bautzener Straße/Wilthener Straße – 26.03.2019, 16:15 Uhr. Bautzen (SN) – Am Dienstagnachmittag kam es auf der Bautzener Straße am Abzweig zur Wilthener Straße zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Ein Fahrer verletzte sich dabei leicht. Der Unfallverursacher stand unter Alkoholeinfluss. Der 38-jährige VW-Lenker befuhr die Bautzener Straße aus Richtung Preuschwitz in Richtung Bautzen. Unmittelbar vor der Einmündung Wilthener Straße fuhr er mit seinem Passat auf einen verkehrsbedingt haltenden Kia auf und schob diesen auf einen ebenfalls haltenden Rover….

Einsatz für den Rettungsdienst -

Großharthau – Radfahrerin im Mittelweg schwer verletzt

26.03.2019, 15:00 Uhr. Großharthau (SN) – Am Dienstag verlor eine 54-jährige Radfahrerin auf dem Mittelweg in Großharthau die Kontrolle über ihr Bike. Sie kam dabei auf einem Gefälleabschnitt an den linken Fahrbahnrand und stieß dort gegen ein Garagentor. Die Frau verletzte sich schwer. Ein Rettungswagen brachte sie zur Behandlung in eine Klinik. Der Verkehrsunfalldienst ermittelt zur Unfallursache. (tj) *** Polizei Görlitz

Aktuelles von der Polizei -

BAB 4, Rastanlage Oberlausitz-Nord – Polizei: Einladung zum Fernfahrerstammtisch am 3. April 2019

BAB 4, Rastanlage Oberlausitz-Nord – 03.04.2019, ab 18:00 Uhr. BAB 4, Rastanlage Oberlausitz-Nord – Die Verkehrspolizeiinspektion lädt am 3. April 2019 ab 18:00 Uhr wieder zum Fernfahrerstammtisch an die Rastanlage Oberlausitz-Nord an der BAB 4 ein. Thema sind dieses Mal Verkehrsunfälle und insbesondere Wildunfälle. Denn Immerhin bekamen auf der Autobahn im Jahr 2018 insgesamt 46 Fahrzeugführer zu spüren, was es bedeutet, wenn plötzlich Wild die Fahrbahn überquert und es unweigerlich zu einem Unfall kommt. Verletzt wurde dabei Gott sei Dank…

Aktuelle Polizei-Meldung -

BAB 4, Dresden-Görlitz – Unfall nach Überholfehler zwischen den Anschlussstellen Pulsnitz und Ohorn

26.03.2019, gegen 14:50 Uhr. BAB 4, Dresden-Görlitz (SN) – Fehlerhaftes Überholen führte am Dienstagnachmittag auf der BAB 4 zwischen den Anschlussstellen Ohorn und Pulsnitz zu einem Verkehrsunfall. Um einen Lkw zu überholen, wechselte ein 55-jähriger Mitsubishi-Fahrer von der rechten in die linke Fahrspur. Dabei beachtete er allerdings einen dort fahrenden VW Tuareg nicht. Der 37-jährige VW-Fahrer konnte nur durch eine Gefahrenbremsung zwar den Zusammenstoß mit dem Mitsubishi und dem Lkw verhindern, kollidierte dann aber mit der Mittelschutzplanke. Bei dem Unfall…

Dein-Freund-und-Helfer-im-Einsatz-Aktuelles-von-der-Polizei-

Görlitz – Per Haftbefehl gesuchter nach Flucht durch die Neiße von der Polizei gestellt

Görlitz, Altstadtbrücke – 27.03.2019, gegen 03:20 Uhr. Görlitz (SN) – In der Nacht zu Mittwoch stellten Beamte der Gemeinsamen Einsatzgruppe Oberlausitz (GEGO) einen 32-Jährigen bei der Ausreise nach Polen an der Altstadtbrücke in Görlitz fest. Aufgrund eines bestehenden Untersuchungshaftbefehls, welcher gegen den Mann in Polen vorlag, informierten die Polizisten die Kollegen von der anderen Seite der Neiße. Als die polnische Polizei den Gesuchten kontrollieren wollte, ergriff dieser die Flucht in Richtung Neiße und durchquerte den Grenzfluss. Die Mühen des Flüchtigen…

Aktuelle Polizei-Meldung -

Ostritz – Fußstreife stellt Kupferdieb

Ostritz, St. Marienthal – 27.03.2019, gegen 03:00 Uhr. Ostritz (SN) – Aufgrund gehäufter Diebstähle in Ostritz, wachte in der Nacht zu Mittwoch eine Fußstreife des Zittauer Polizeireviers über die Grenzstadt. Mit Erfolg. Als die Polizisten im Bereich des Klostergeländes metallische Geräusche wahrnahmen, gingen sie diesen nach. Den Beamten gelang es einen 44-Jährigen samt Brecheisen zu stellen. Er hatte sich gerade an den kupfernen Fensterbänken zu schaffen gemacht. Die Ordnungshüter nahmen den Dieb vorläufig fest und stellten das Brecheisen sicher. Er…

147_Flüchten zwecklos

Pirmasens – Flüchten zwecklos: Die Stadtmauer von Pirmasens – Eine besondere Stadtführung

Pirmasens – Unter dem Motto „Flüchten zwecklos“ steht am Samstag, 6. April 2019, die ehemalige Stadtmauer von Pirmasens auf dem Programm der Offenen Führungen. 1762 innerhalb von nur fünf Monaten erbaut, sollte sie das vermehrte Desertieren der Pirmasenser Soldaten verhindern. Zwar galt Stadtgründer Ludwig IX. als „Soldatenvater“, der vor allem seinen „langen Kerls“ viele Privilegien zusicherte, doch waren auch viele zwangsrekrutiert und wollten wieder zurück in ihre Heimat. Das charakteristische Oval der ehemaligen Stadtmauer ist noch heute aus dem Stadtbild…