Entspannungsshop-Klick-Hier

Mainz – Betrunken in der Suderstraße gegen Lichtmaßt gefahren: Ehefrau rastet aus

Sonntag, 27.10.2019, 03:56 Uhr.

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Mainz -Mainz – Am Sonntagmorgen gegen 03:56 Uhr war ein 35-jähriger aus Wiesbaden mit seiner 38-jährigen Ehefrau und seinem Pkw in der Suderstraße in Mainz-Mombach unterwegs, als er von der Fahrbahn abkam, zuerst gegen einen Lichtmast und dann gegen eine Hauswand stieß.

Neben diversen Schäden an Pkw und Hauswand, wurde der Lichtmast komplett zerstört. Bei der Unfallaufnahme konnten die Polizeibeamten dann feststellen, dass der 35-Jährige betrunken war. Es wurde ein Atemalkoholwert von fast 2 Promille gemessen.

Erschwerend bei der Unfallaufnahme kam das etwas ungehaltene Verhalten der 38-jährigen Ehefrau des betrunkenen Fahrers hinzu. Diese beleidigte ihren Mann auch während der Anwesenheit der Polizeibeamten unentwegt und schrie ihn an.

Bei dem Versuch die Dame zu beruhigen, schlug sie einem Polizeibeamten mit der flachen Hand ins Gesicht und musste letztlich für die Dauer der Unfallaufnahme von den Beamten festgehalten werden, damit die Unfallaufnahme störungsfrei durchgeführt werden konnte.

OTS: Polizeipräsidium Mainz

Nach oben