Entspannungsshop-Klick-Hier

Mainz – Digitale Bürgerinformation zur aktuellen Planung „Rheinufergestaltung“

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Mainz -Mainz – (rap) Damit im aktuellen Förderzeitraum im Rahmen des Programms „Aktive Stadtzentren“ die Maßnahmen zur Rheinufergestaltung (1. Bauabschnitt Theodor-Heuss-Brücke bis zur Tiefgarage) beantragt werden können, ist die Verwaltung gehalten, die Planunterlagen bereits im Juli 2020 bei der Aufsichtsdirektion (ADD) einzureichen.

Da Corona-bedingt leider keine Präsentation der erarbeiteten Entwürfe in einer klassischen öffentlichen Bürgerveranstaltung stattfinden konnte, werden diese nunmehr hilfsweise im Vorfeld des- für die Beantragung erforderlichen- Stadtratsbeschlusses am 01. Juli 2020 online unter www.mainz.de/rheinufergestaltung zur Kenntnis gegeben.

Sofern der Stadtrat den Maßnahmen zum 1. Bauabschnitt zustimmt, wird die Verwaltung umgehend den Förderantrag beim Land einreichen. Der Baubeginn für diesen Abschnitt wird bei einer Bewilligung dann aller Voraussicht im Herbst 2021 erfolgen.

***

Herausgeber:
Stadtverwaltung Mainz
Pressestelle | Kommunikation (Hauptamt)
Marc André Glöckner, Abteilungsleiter und Pressesprecher der Stadt Mainz
Stadthaus ‚Große Bleiche‘ (Große Bleiche 46/Löwenhofstr. 1)
55116 Mainz

Nach oben