Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Neu-Ulm -NEU-ULM (BY) – Am Sonntag, in den frühen Morgenstunden, sollte ein mit zwei Personen besetztes Kleinkraftrad (Roller) in der Bahnhofstraße in Neu-Ulm einer Verkehrskontrolle unterzogen werden.

Der Rollerfahrer missachtete jedoch die Haltezeichen der Streifenbesatzung und versuchte sich durch Flucht der Kontrolle zu entziehen. Noch in der Innenstadt gelang es der Streifenbesatzung, den Roller zu stoppen.

Nachdem eine Weiterfahrt nicht mehr möglich war, flüchteten der Rollerfahrer und sein Sozius zu Fuß. Eine sofortige Fahndung verlief zunächst ergebnislos. Bei der Überprüfung des Rollers stellte sich heraus, dass die Fahrgestellnummer manipuliert war und das Versicherungskennzeichen nicht für den Roller ausgegeben wurde.

Die Ermittlungen wurden aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet. Zeugen der Verfolgungsfahrt werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0731/8013-0 mit der Polizeiinspektion Neu-Ulm in Verbindung zu setzen.

***
(PI Neu-Ulm)