Entspannungsshop-Klick-Hier

Neuried, Altenheim – Lektion gelernt? Wer nicht hören will…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Baden-Württemberg -Neuried (BW) – Ein herumlärmender 18-Jähriger konnte in der Nacht auf Donnerstag von Beamten des Polizeireviers Offenburg trotz mehrfachen guten Zuredens nicht zur Einsicht gebracht werden, weshalb der Heranwachsende die restliche Nacht in der Ausnüchterungszelle verbringen musste.

Ein Anwohner hatte sich gegen 3:45 Uhr über das laute Herumgegröle von mehreren Jugendlichen vor seinem Haus in der Schlossergasse beschwert. Bei einer Überprüfung konnten die Polizisten nur noch den 18-Jährigen antreffen. Mit viel Geduld versuchten die Gesetzeshüter den mit über 1,5 Promille alkoholisierten jungen Mann zum Nachhause gehen zu bewegen.

Fehlanzeige! Scheinbar unbeeindruckt und mit ansteigender Aggressivität ignorierte der nächtliche Ruhestörer sämtliche Anweisungen der Beamten, sodass zur Beseitigung der Störung noch eine Gewahrsamsnahme übrig blieb.

Im Zuge einer Durchsuchung vor der Verbringung in den Zellentrakt konnte bei dem Heranwachsenden eine geringe Menge Cannabis aufgefunden werden. Zu den Kosten für die spartanische Unterkunft gesellt sich nun auch ein Strafverfahren wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

OTS: Polizeipräsidium Offenburg

Nach oben