Entspannungsshop-Klick-Hier

Neuwied – Sturmtief Sabine sorgte für Stromausfälle im Landkreis Neuwied

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Neuwied -Neuwied – Sturmtief Sabine sorgte seit Sonntagabend im Landkreis Neuwied für mehrere Stromausfälle.

Am 9. Februar kam es gegen 19:20 Uhr in Teilen von Bruchhausen, Dattenberg, Erpel, Heister, Kasbach, Leubsdorf, Linz, Ockenfels, Orsberg, Rheinbreitbach, Scheuren und Unkel zu einer Unterbrechung in der Stromversorgung. Um 20:34 Uhr waren alle Betroffenen wieder versorgt.

Gegen 20:15 Uhr fiel dann der Strom in Teilen von Alberthofen, Ascheid, Bauscheid, Bürdenbach, Döttesfeld, Dürrholz, Haberscheid, Lahrbach, Niederwambach, Oberähren, Puderbach, Ratzert, Reichenstein, Richert und Seifen aus. Um 23:38 waren auch hier alle Betroffenen wieder mit Strom versorgt.

In der Nacht zum Montag kam es dann in Teilen von Asbach, Bühlingen, Limbach, Neustadt, Rahms und Schöneberg zu einer weiteren Störung. Gegen 6 Uhr waren alle Betroffenen wieder versorgt.

Wie die Syna GmbH in einer Pressemeldung mitteilte, fielen mehrere Bäume aufgrund des Sturmtiefs in Freileitungen. Die Reparatur wurde sofort veranlasst. Die Syna bittet um Verständnis.

***
Süwag Energie AG

Nach oben