Entspannungsshop-Klick-Hier

Tauberbischofsheim – Auf der Autobahn in die Leitplanken geschleudert

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Baden-Württemberg -Tauberbischofsheim (BW) – Ins Schleudern kam am frühen Montagmorgen ein 26-Jähriger mit seinem Fahrzeug auf der Autobahn bei Tauberbischofsheim.

Der Fahrer eines Audi war in Richtung Heilbronn unterwegs, als er zwischen den Anschlussstellen Tauberbischofsheim und Ahorn gegen 06.20 Uhr ins Schleudern geriet.

Der Audi kollidierte frontal mit der Mittelschutzplanke und drehte sich hierbei um 180 Grad. Er kam entgegen der Fahrtrichtung auf der linken Fahrspur zum Stehen. Der 26-Jährige wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Durch den Aufprall entstand an dem Audi ein Totalschaden in Höhe von mindestens 15.000 Euro.

Der Schaden an den Leitplanken wird auf zirka 1.000 Euro geschätzt.

Polizeipräsidium Heilbronn

Nach oben