Nienburg – Über 2 Promille im Schädel endet mit Unfall auf der B215 in Höhe des Mußriede Sportplatzes

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Niedersachsen -Nienburg (NI) – (KEM). Am Donnerstag, 24.10.2019, gegen 01.00 Uhr ereignete sich auf der B215 in Höhe des Mußriede Sportplatzes ein Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person.

Ein 42-Jähriger Nienburger befuhr mit seinem Ford die B215 von der Auffahrt B6 Mitte in Richtung Celler Straße. In der Rechtskurve fuhr er nach ersten polizeilichen Erkenntnissen weiter geradeaus und kam erst nach ca. 25m im Graben zum Stehen.

Den Beamten gegenüber gab er zunächst an, nicht gefahren zu sein. Aufgrund der Spurenlage vor Ort kamen diese jedoch zu einer anderen Überzeugung. Er wurde mit einem Rettungswagen in das Krankenhaus Nienburg gebracht. Der PKW musste mittels Kran aus der Böschung gehoben und abgeschleppt werden.

An diesem entstand Totalschaden. Die Polizei leitete Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Fahren ohne Fahrerlaubnis ein. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest am Unfallort ergab einen Wert von 2,03 Promille.

Darüber hinaus ist der Nienburger nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis.

OTS: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Karaoke-Playbacks-Banner-Feb2020

Karaoke-Playbacks-Banner-Feb2020