Pahlen – Schwerste Verletzungen erlitten: Messerstecherei in Discothek

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Schleswig-Holstein -Pahlen (SH) – In der Nacht zu heute ist es in einer Disco in Pahlen zu einer Auseinandersetzung gekommen, bei der zwei junge Männer schwere Verletzungen durch den Einsatz eines Messers erlitten. Die Suche nach dem Täter und die Ermittlungen hinsichtlich des genauen Tatablaufs dauern an.

Nach derzeitigen Erkenntnissen belästigte ein Gast im Bereich der Tanzfläche des Tanzlokals gegen 03.20 Uhr eine Frau und schlug sie schließlich ins Gesicht. Aus dem Geschehen entwickelte sich offenbar ein Streit zwischen zwei der 17-jährigen Geschädigten zur Hilfe Kommenden und dem Beschuldigten. Der setzte vermutlich gegen die beiden 16 und 23 Jahre alten Helfer ein Messer ein und verletzte das Duo dabei schwer.

Anschließend ergriff der Mann die Flucht in einem Fahrzeug, wahrscheinlich in Begleitung mehrerer Bekannter. Im Rahmen der Fahndung gelang es der Polizei, die vermutlichen Insassen des flüchtigen Wagens ausfindig zu machen. Ob sie für die Tat in Frage kommen, bleibt zu klären.

Die Ermittlungen in dieser Sache dauern an – Zeugen des Geschehens, die bisher noch nicht mit der Polizei gesprochen haben, sollten sich unter der Telefonnummer 0481 / 940 bei der Kripo melden.

Polizeidirektion Itzehoe

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion