Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Baden-Württemberg -Pfedelbach (BW) – Nach einer vermutlich anstrengenden Nacht war ein Autofahrer am Samstagmorgen in Pfedelbach offenbar zu betrunken zum Fahren.

Der Mann war er mit seinem Pkw zunächst gegen den Zaun eines Supermarktparkplatzes in der Allmendstraße geprallt und mit laufendem Motor stehengeblieben.

Ein Zeuge bemerkte ihn und alarmierte die Polizei. In der Zwischenzeit fuhr der Toyota-Fahrer jedoch weiter, bis er eine halbe Stunde später auf dem Parkplatz beim Friedhof erneut auffiel.

Eine Polizeistreife kam vor Ort und kontrollierte den 29-Jährigen.

Dieser hatte laut Alcotest über 1,5 Promille Alkohol intus. Der junge Mann musste seinen Führerschein abgeben. Auf ihn kommt nun eine entsprechende Anzeige zu.

Polizeipräsidium Heilbronn