Entspannungsshop-Klick-Hier

Riegelsberg – Einbruchdiebstahl Kath. Kirche St. Matthias

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Riegelsberg-SL-Riegelsberg (SL) – Im Zeitraum vom 3.12.19 17:45 Uhr bis 4.12.19 07:50 Uhr überstiegen unbekannte Täter ein auf der Rückseite der kath. Kirche St. Matthias, Hixberger Straße 1, in 66346 Riegelsberg gelegenes Metalltor, rissen mehrere Bewegungsmelder ab und brachen im Anschluss die Eingangstür des Pfarrzentrums auf.

Im Anschluss wurden Zimmertüren gewaltsam geöffnet und die Gruppenräume durchsucht. Danach verschafften sie sich über eine Treppe gewaltsam Zugang zur Sakristei der Kirche, wo sie Schränke aufbrachen und einen Tabernakel 50x50x50 cm groß und ca. 40 kg schwer, entwendeten und über den Einstiegsweg abtransportierten.

Wenige Meter weiter wurde der Tabernakel auf einem Fußweg zurück gelassen. Er war nach wie vor verschlossen, wies aber eine Vielzahl von Hebelspuren auf.

Weitere Gegenstände wurden nicht entwendet, es entstand aber hoher Sachschaden an den Gebäuden. Hinweise an die Polizeiinspektion Völklingen, Tel. 06898 2020

Polizeiinspektion Völklingen

(C) Ihr KOSTENLOSES Deutsches-Tageblatt.

Die tägliche Onlinezeitung vom Mittelrhein für Deutschland!


Sie sind jetzt auf folgender Seite:
Mittelrhein Tageblatt - Aktuell » Beiträge » 05.12.2019 » Riegelsberg – Einbruchdiebstahl Kath. Kirche St. Matthias

Nach oben