Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Wolfsburg -Stadt Wolfsburg – Cybermobbing: Der Medienpädagoge Hendrik Odendahl erklärt in einem Vortrag am Dienstag, 29. Oktober, um 19 Uhr in der Aula der Neuen Schule in Wolfsburg, was sich hinter dem Begriff Cybermobbing verbirgt und welche Gefahren damit verbunden sind.

Eltern bekommen Hinweise wie sie erkennen können, ob die eigenen Kinder unter Cybermobbing leiden. Außerdem beinhaltet der Vortrag Tipps zur Prävention, praktische Ratschläge für Betroffene, einen Überblick über die gesetzlichen Bestimmungen und weitergehende Informationen.

Der langjährige Informatik- und Vertrauenslehrer Hendrik Odendahl begeistert sich seit 30 Jahren für alles, was mit Computern und Digitalisierung zu tun hat. Er ist freiberuflicher Medienpädagoge und Digitaltrainer.

Mit der Unterstützung der Volksbank Braunschweig-Wolfsburg und der Stadt Wolfsburg, Bündnis für Familie, wird der Vortrag allen Interessierten, Jugendlichen, Eltern und Pädagogen, kostenfrei angeboten.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

***
STADT WOLFSBURG
KOMMUNIKATION
Porschestr. 49
38440 Wolfsburg