Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - St. Ingbert -

St. Ingbert – Erneuter Einbruch in Ärztehaus in der Poststraße

St. Ingbert (SL) – Ein Unbekannter stieg in ein Ärztehaus in der Poststraße in St. Ingbert ein, indem er ein Fenster im Erdgeschoss aufhebelte und anschließend mehrere Schränke im Erdgeschoss des Anwesens durchwühlte. Die Tat muss sich zwischen Freitag 14:00 Uhr und Sonntag 10:00 Uhr ereignet haben. Der Täter erbeutete eine Laptoptasche ohne Inhalt, die am 19.01.20 von einem Passanten in einem Mülleimer eines nahe gelegenen Parkplatzes aufgefunden wurde. Über weiteres Diebesgut ist bisher nichts bekannt. Bereits vor einigen Tagen…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Rheinland-Pfalz -

Nürburg – Drifter machen der Polizei viel Ärger

Nürburg – Im Bereich des Nürburgrings kam es in der Nacht von Samstag, 18.01.2020 auf Sonntag, 19.01.2020, zu mehreren Vorfällen mit „Driftern“. Aufgrund der hohen Anzahl an Fahrzeugen war eine ständige polizeiliche Präsenz in diesem Gebiet erforderlich. Im Rahmen der polizeilichen Maßnahmen wurden mehrere Bußgeldverfahren eingeleitet. Weiterhin wurden den betroffenen Fahrzeugführern Platzverweise ausgesprochen, vereinzelt kam es auch zu Mitteilungen an die jeweiligen Führerscheinstellen. Polizeidirektion Mayen

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Rheinland-Pfalz -

Wimbach – Diverse Sachbeschädigungen durch Vandalen – Wer hat WAS gesehen?

Wimbach – In der Nacht von Freitag, 17.01.2020 auf Samstag, 18.01.2020, kam es im Bereich Wimbach zu Sachbeschädigungen. Bislang unbekannte Täter beschädigten die Außenbeleuchtung am Schulhof der Nürburgringschule in Wimbach. Außerdem wurde ein am Straßenrand stehender Briefkasten eines Einfamilienhauses zerstört. Ein Verkehrsschild auf der K 18 zwischen Adenau und Wimbach wurde samt Betonsockel aus dem Boden gerissen und an die Leitplanke gelehnt. Insgesamt beläuft sich der Sachschaden auf etwa 1500,00 EUR. Ein Tatzusammenhang kann nicht ausgeschlossen werden. Zeugen, die sachdienliche…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Rheinland-Pfalz -

Adenau – Unfall in der Hauptstraße gebaut und geflüchtet – Gibt es Zeugen?

Adenau – Am Freitagnachmittag kam es in der Hauptstraße in Adenau, im Bereich der Marienkapelle, zwischen 15:00 Uhr und 19:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit anschließender Flucht. Ein in einer Parkbucht in Fahrtrichtung Ortsmitte abgestellter Pkw wurde durch ein vorbeifahrendes Fahrzeug im Bereich des linken Außenspiegels beschädigt. Anschließend setzte der Unfallverursacher seine Fahrt unerlaubt fort. Zeugen, die sachdienliche Hinweise machen können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Adenau (Tel. 02691 – 925/0) in Verbindung zu setzen. Polizeidirektion Mayen

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Niedersachsen -

Tostedt – Sportlich aber nicht schnell genug: Festnahme nach Flucht durch Gärten

Tostedt (NI) – Samstagmittag erblickte eine Polizeibeamtin in ihrer Freizeit zufällig einen mit Haftbefehl gesuchten Straftäter im Tostedter Ortszentrum. Beim Eintreffen der alarmierten Kollegen ergriff der Mann (19) sofort die Flucht und nutzte bei seiner Route auch verschiedene Privatgärten in der Nähe der ESSO-Tankstelle. Der Flüchtige konnte letztendlich durch die Polizei gestellt werden: Er hielt sich auf einem Privatgrundstück in einem Schuppen für Brennholz versteckt. Der Mann wurde der JVA Bremervörde zugeführt, wo er mindestens eine Jugendstrafe von knapp zwei…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Niedersachsen -

Seevetal / Meckelfeld – Vollbrand einer Werkstatthalle eines Autoverwerters in der Straße Hennenhof

Seevetal / Meckelfeld (NI) – Am Samstagnachmittag geriet ab 16:10 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache die Werkstatthalle eines Autoverwerters in der Straße Hennenhof in Brand, bei dem ein Mitarbeiter (32) durch das Feuer Verletzungen erlitt – zum Glück keine schweren oder lebensbedrohenden- und zum Unfallkrankenhaus Boberg gebracht werden musste. Die Halle stand beim Eintreffen der Feuerwehr bereits in Vollbrand und konnte nicht mehr gerettet werden. Das Übergreifen der Flammen auf das angrenzende Nachbargebäude wurde aber erfolgreich durch die über 100…

suedwest-news-aktuell-deutschland-osnabrueck

Osnabrück – Gäste die es nicht braucht: Café in der Redlingerstraße von Einbrechern heimgesucht

Osnabrück (NI) – Ein Café in der Redlingerstraße erhielt zwischen Freitagabend (19 Uhr) und Samstagmorgen (07.45 Uhr) ungebetenen Besuch. Einbrecher machten sich an der Eingangstür des im Erdgeschoss eines Wohn- und Geschäftshauses gelegenen Lokals zu schaffen und stahlen Bargeld. Anschließend flüchteten sie mit ihrer Beute in unbekannte Richtung. Wer verdächtige Personen beobachtet hat, meldet sich bitte bei der Osnabrücker Polizei, Telefon 0541/327-2215. Polizeiinspektion Osnabrück

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Hannover -

Hannover – Radfahrerin an der Vahrenwalder Straße schwer verletzt

Hannover (NI) – Eine 67-Jährige ist mit ihrem Fahrrad am Freitag, 17.01.2020, auf dem Radweg der Vahrenwalder Straße (Stadtteil Vahrenwald) mit einer Metallstange für ein Verkehrszeichen kollidiert und dabei schwer verletzt worden. Ein Fußgänger hat offenbar zuvor den Radweg gekreuzt und ist nach dem Unfall geflüchtet. Nach bisherigen Erkenntnissen war die Seniorin mit ihrem Fahrrad gegen 14:20 Uhr auf dem Radweg in Richtung Innenstadt unterwegs. Plötzlich querte offenbar ein Fußgänger den Radweg ohne auf die Frau zu achten. Die 67-Jährige…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Niedersachsen -

Ronnenberg – Unbekannter Autofahrer nach Zusammenstoß mit 14.Jährigen Mädchen gesucht

Ronnenberg (NI) – Der Verkehrsunfalldienst Hannover sucht nach einem unbekannten Zeugen. Er hat seinen Pkw am Freitag, 17.01.2020, vor einem auf die Straße laufenden Mädchen stoppen können. Einem 33-Jährigen gelang dies mit seinem Audi A4 nicht mehr. Er erfasste die 14-Jährige auf der Berliner Straße in Empelde. Nach bisherigen Erkenntnissen war der 33-Jährige gegen 14:15 mit seinem Audi auf der Berliner Straße, von der Empelder Straße kommend, in Richtung Nenndorfer Straße unterwegs. In Höhe der Haltestelle „Hermann-Ehlers-Allee“ rannte plötzlich die…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Thüringen -

Bernterode / Schacht – Fünf Schwerverletzte bei Verkehrsunfall auf der L3080 in der Ortlage Bernterode

Bernterode (TH) – Am 18.05.2020 gegen 15:05 Uhr ereignete sich in Bernterode / Schacht ein schwerer Verkehrsunfall. Der Fahrer eine Pkw Opel Astra war laut Zeugenaussagen mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs, als er auf der L3080 in der Ortlage Bernterode auf die Gegenfahrbahn geriet und mit einem im Gegenverkehr befindlichen Pkw Nissan Qashqai kollidierte. Sowohl Fahrer und Beifahrerin des Opel Astra, als auch die drei Insassinnen des Nissan Qashqai wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die…