Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Baden-Württemberg -

Heidenheim – Unter Drogen vor der Polizei geflüchtet: Verfolgungsfahrt endet mit Schaden am Polizeifahrzeug

Zeugen gesucht. Heidenheim (BW) – Am frühen Freitagabend gegen 19.00 Uhr sollte in der Schnaitheimer Straße ein Rollerfahrer kontrolliert werden. Der Fahrer des Rollers hielt zunächst nach Haltezeichen im Bereich der Ziegeleistraße an. Beim Herantreten durch die Polizisten gab er plötzlich Gas und fuhr auf die Fußgängerbrücke Richtung Schmelzofenvorstadt. Während ein Beamter die Verfolung zu Fuß aufnahm, steuerte der Zweite den Streifenwagen in Richtung Schmelzofenvorstadt. An der Kreuzung Festplatz/Seewiesenbrücke trafen der Rollerfahrer und der Streifenwagen wieder zusammen. Der Fahrer des…

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Heidenheim-

Heidenheim – Auffahrunfall: Sachschaden und eine verletzte Person waren das Ergebnis eines Unfalls in der Kanalstraße

Heidenheim (BW) – Am Samstag gegen 11.50 Uhr befuhr ein 64-jähriger Mann mit seinem Renault die Kanalstraße in Richtung Schnaitheim. Auf Höhe der Schmelzofenvorstadt übersah er einen VW, der an der dortigen, Rotlicht zeigenden, Baustellenampel stand. Er fuhr auf diesen Pkw auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurden am Pkw des Mannes beide Frontairbags ausgelöst. Er blieb zum Glück unverletzt. Der 48-jährige Fahrer des VW hingegen erlitt leichte Verletzungen und musste ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen. Insgesamt entstand bei dem…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Baden-Württemberg -

Heidenheim – 15-Jähriger löst Einsatz aus: Die Heidenheimer Polizei sorgte am Dienstag für Sicherheit an einer Schule

Heidenheim (BW) – 15-Jähriger löst Einsatz aus: Gegen 10 Uhr zeigte der 15-Jährige Bilder von Munition in der Schule. Weil seine Mitschüler sich nicht mehr sicher fühlten, wurde die Polizei verständigt. Die Beamten kamen in die Bahnhofstraße. Den Jungen brachten sie auf die Dienststelle. Die Polizei durchsuchte auch die Wohnung, in der der Junge lebt. Dort fanden die Ermittler keine Hinweise auf eine konkrete Gefahr. Der Jugendliche wurde später seinen Eltern übergeben. Die Ermittlungen dauern nun an. Die Beamten wollen…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Baden-Württemberg -

Heidenheim – Polizei beobachtet Autorennen in der Innenstadt: Ein Teilnehmer kann gestellt werden und verliert seinen Führerschein

Heidenheim (BW) – Beamte der Verkehrspolizei beobachteten in der Nacht von Samstag auf Sonntag um 00.05 Uhr auf der Nördlinger Straße in Heidenheim zwei hochmotorisierte Pkw, die sich ein Rennen lieferten. Den 23 Jahre alten Fahrer eines Mercedes-Benz AMG konnte die Streife stellen und einer Kontrolle unterziehen. Aufgrund seiner Teilnahme an dem verbotenen Kraftfahrzeugrennen musste er auf Anordnung der Staatsanwaltschaft an Ort und Stelle seinen Führerschein abgeben. OTS: Polizeipräsidium Ulm

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Baden-Württemberg -

Heidenheim – Brennende Kartons beschädigten Hausfassade in der Hauptstraße

Heidenheim – Die Polizei sucht Zeugen zu dem Vorfall am Samstag, gegen 00.10 Uhr. In der Hauptstraße waren Kartonagen neben einem Wohnhaus für die Altstoffsammlung bereitgelegt. Diese sind vermutlich aus einer Personengruppe heraus in Brand gesetzt worden. Das Feuer griff auf die Fassade des dortigen Wohnhauses über. Eine Scheibe ging durch die Hitzeentwicklung zu Bruch. Anwohner griffen beherzt ein und löschten die Flammen. Die alarmierte Feuerwehr musste die Fassade öffnen, um versteckte Brandherde zu verhindern. Der Schaden an dem Mehrfamilienhaus…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Baden-Württemberg -

Heidenheim – Heiße Wäsche: Wäschtrockner gerät in Flammen

Bei einem Brand am Mittwoch wurden in Heidenheim mehrere Personen verletzt. Heidenheim (BW) – Gegen 12 Uhr rückten Einsatzkräfte zu einem Brand in der Mörikestraße aus. In einer Wohnung des Gebäudes hatte ein Wäschetrockner Feuer gefangen. Die Bewohner konnten alle das Haus verlassen. Rettungskräfte brachten sieben Personen vorsorglich in ein Krankenhaus. Bei ihnen bestand der Verdacht einer Rauchgasvergiftung. Die Feuerwehr löschte den Trockner. Vermutlich aufgrund eines technischen Defektes geriet dieser in Brand. Nach Beendigung der Einsatzmaßnahmen, konnten die Bewohner wieder…

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Heidenheim-

Heidenheim – Nach DRUCKBETANKUNG: Betrunkener Gast in Gewahrsam genommen

Heidenheim (BW) – Freitag, gegen 22.20 Uhr, entschied ein Gastwirt, dass ein Gast nun zu viel getankt hatte. Nach mehrmaliger Aufforderung schwankte der Betrunkene durch die Ausgangstür. Dann verspürte der 59-jährige ein dringendes Bedürfnis und verrichtete in aller Öffentlichkeit seine kleine Notdurft gegen die Treppe im Eingangsbereich. Anschließend legte er sich im Türbereich nieder und war nicht mehr zum Weitergehen zu bewegen. Die Beamten nahmen den Betrunkenen in Gewahrsam. Nach der Feststellung seiner Identität wurde er nach Hause verbracht und…

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Heidenheim-

Heidenheim – Sehr ANHÄNGLICH: Mann weigert sich das Polizeirevier zu verlassen

Heidenheim (BW) – Ein 33-jähriger Mann wurde am Freitag, gegen 20.00 Uhr zur Personalienfeststellung auf das Polizeirevier verbracht. Er hatte zuvor in der Ludwig-Lang-Straße ein Motorrad umgetreten und dieses dabei beschädigt. Nach der Anzeigenaufnahme durfte er nach Hause gehen. Er weigerte sich jedoch das Polizeigebäude zu verlassen. Nach mehrmaliger Aufforderung wurde er dann durch die Beamten vor die Tür gesetzt und der Gewahrsam angedroht. Dies hat den Mann nicht beeindruckt und er betrat erneut das Polizeirevier. Er wurde in Gewahrsam…