Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Kastellaun

Kastellaun – Raubüberfall auf die Nettosupermarkt-Filiale

Kastellaun – Am Abend des 21.12.2019 (Samstag), gegen 20:40 h, kam es zu einem Überfall auf die Netto-Filiale in Kastellaun. Ein bisher unbekannter männlicher Täter passte einen Mitarbeiter in den Mitarbeiterräumlichkeiten des Supermarktes ab und überwältigte diesen. Danach wurde eine unbekannte Summe von Bargeld / Tageseinnahmen entwendet. Der Täter flüchtete im Anschluss unerkannt aus einem Fenster des Marktes. Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeidienststelle in Simmern (Tel. 06761-9210) in Verbindung zu setzen. Polizeidirektion Koblenz

feuerwehr-aktuell

Leiningen – Angeblicher Brand eines Wohnhauses

Leiningen – Am heutigen Sonntag, den 15.12.2019, wurde die PI Boppard um 16:51 Uhr von einem Wohnhausbrand in Leiningen in Kenntnis gesetzt. Gemeldet wurde dabei, dass das Erdgeschoss in Flammen stehen würde. Das Renovierungsobjekt war zum Zeitpunkt des angeblichen Brandes unbewohnt. Nachdem sich die Einsatzkräfte der Feuerwehr gewaltsam Zutritt zum Haus verschafft hatten, konnte festgestellt werden, dass sich lediglich ein Pelletofen ordnungsgemäß in Betrieb befand. Aufgrund angebrachter Spiegelfolie in Verbindung mit dem Betrieb des Ofens ergab sich für die Anwohner…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Rheinland-Pfalz -

Rheinböllen – Verkehrsunfall mit unerlaubtem Entfernen vom Unfallort am Ortseingang

Rheinböllen – Im Rahmen der Streife wurde am 14.12.2019, gegen Mitternacht am Ortseingang von Rheinböllen (aus Richtung B50) ein auf der Straße Verkehrszeichen festgestellt. Offenbar war zuvor ein Verkehrsteilnehmer mit seinem Fahrzeug aus unbekannter Ursache zunächst auf die Gegenfahrbahn geraten und anschließend nach links von selbiger ab. Dabei kollidierte er zunächst mit einem Baum und anschließend mit o.a. Vorfahrtsschild, sodass dieses heruntergerissen wurde. Danach flüchtete er von der Unfallstelle, ohne die notwendigen Feststellungen zur Schadensabwicklung treffen zu lassen. Polizeidirektion Koblenz

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Kirchberg im Hunsrück -

Kirchberg /Hunsrück – Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Kirchberg /Hunsrück – Am 13.12.2019 kam es gegen 20.30 Uhr in Kirchberg an der Lichtzeichenanlage zu einem Auffahrunfall, bei der eine Person leicht verletzt wurde. Ein Fahrzeugführer musste nach dem Abbiegen verkehrsbedingt anhalten, ein nachfolgender Fahrzeugführer bemerkte dies zu spät und fuhr auf das haltende Fahrzeug auf. Dabei wurde der Fahrer des vorausfahrenden Fahrzeuges leicht verletzt. Polizeidirektion Koblenz

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Simmern im Hunsrück -

Simmern im Hunsrück – DGB-Kreisverband zu den Kosten der Tarifflucht im Rhein-Hunsrück-Kreis

Simmern im Hunsrück – Gerade mal 35 Prozent der Betriebe in Rheinland-Pfalz sind tarifgebunden, im Jahr 2000 waren es noch 52 Prozent. Diese Entwicklung wird von den Beschäftigten und den öffentlichen Kassen teuer bezahlt, erklären die Vorsitzenden des DGB Kreisverbandes im Rhein-Hunsrück-Kreis, Kay Wohlfahrt und Georg Henschel: „Wer in Rheinland-Pfalz oder dem Saarland in einem Betrieb arbeitet, der nicht tarifgebunden ist, verdient monatlich 743 Euro brutto weniger. Das merken die Beschäftigten heute unmittelbar im Geldbeutel und sie merken es morgen…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Zeugenaufruf -

Kappel – Lichtzeichenanlage an der B 327/B 421 beschädigt – Gibt es Zeugen?

Kappel – Am Freitagnachmittag wurde an der Lichtzeichenanlage B 327/B 421 ein Schaden festgestellt. Aufgrund der Spurenlage dürfte es sich bei dem Schadensverursacher um einen bislang unbekannten Langholztransporter gehandelt haben, der beim Abbiegevorgang das Lichtsignal “ Vorsicht Linksabbieger kreuzen“ gestreift hatte. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Simmern, Tel. 06761/9210, entgegen. Polizeidirektion Koblenz

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Rheinland-Pfalz -

Hottenbach (Hunsrück) – Vier Täter rauben Fahrzeug unter Vorhalt einer Schusswaffe – Täter hätten südosteuropäisches Aussehen

Hottenbach (Hunsrück) – Vier männliche Täter, so die Aussage eines Mannes aus der Verbandsgemeinde Rhaunen, überfielen ihn am Sonntag, den 01.12.2019 abends zwischen 21.45 Uhr und 23.00 Uhr, als er mit seinem Pkw bei Hottenbach in Höhe der Einmündung L162 / K21 anhielt, um auszutreten. Die vier Täter sollen ihr Opfer unter Vorhalt einer schwarzen Pistole gezwungen haben, im Fond seines Pkw einzusteigen. Weitere Forderungen wurden nicht gestellt. Anschließend wäre man zu fünft in Richtung Hottenbach gefahren. Hinter dem Ortsausgang…

loreley-demo

Emmelshausen – Unterstützung der Resolutionen des Kreistages gegen die Schließung der Loreley-Kliniken

Unterstützung der Resolutionen Rhein-Hunsrück sowie des Verbandsgemeinderats St. Goar-Oberwesel, des Stadtrates Oberwesel und des Stadtrates St. Goar gegen die Schließung der Loreley-Kliniken. Emmelshausen im Hunsrück – Die Fraktionen im Verbandsgemeinderat Emmelshausen und der Bürgermeister schließen sich den beiden o. a. Resolutionen vollinhaltlich an und missbilligen die einseitige Absicht der Marienhaus Kliniken GmbH als Mehrheitsgesellschafterin der Krankenhaus GmbH St. Goar-Oberwesel, die Loreley-Kliniken in St. Goar und Oberwesel zum Jahresende 2019 bzw. zum 31. März 2020 zu schließen. Eine solche Entscheidung wäre…