suedwest-news-aktuell-ludwigshafen

Ludwigshafen – Fliegerbombe in Oggersheim wird noch HEUTE entschärft – Mit erheblichen Behinderungen muss gerechnet werden

Ludwigshafen – Die Entschärfung der am heutigen Mittwoch, 1. Februar 2017, im Stadtteil Oggersheim gefundenen Fliegerbombe erfolgt gegen 21.30 Uhr. Um die 250-Kilogramm-Bombe zu entschärfen, werden die A 650 im Bereich zwischen dem Oggersheimer Kreuz und der Abfahrt Bruchwiesenstraße sowie die K 3 zwischen Mannheimer Straße und Speyerer Straße gesperrt werden. Im gesamten Umfeld ist in dieser Zeit mit erheblichen Behinderungen für den Straßenverkehr zu rechnen. Von den Entschärfungsmaßnahmen sind keine Wohngebiete betroffen. Das Gefahreninformationstelefon der Feuerwehr ist unter der…

Pressegespräch_EDI_170201

Kaiserslautern – Europa Direkt Informationszentrum stellt Jahresprogramm vor – OB Weichel: „Wichtige Einrichtung gerade in heutiger Zeit“

Kaiserslautern – Ein direkter Draht der Bürgerinnen und Bürger zur EU-Kommission in Brüssel: Das ist die Funktion der Europa Direkt Informationszentren (EDI), die ab 2005 von der Europäischen Kommission in allen 28 Mitgliedsstaaten der Europäischen Union eingerichtet wurden. Seit 2009 gibt es ein solches Zentrum auch in Kaiserslautern – als eines von nur zwei solcher Zentren in Rheinland-Pfalz – und bietet seitdem Jahr für Jahr ein buntes und abwechslungsreiches Beratungs- und Veranstaltungsangebot. Das aktuelle Jahresprogramm stellten nun Oberbürgermeister Klaus Weichel…

Aktuelle Polizei-Meldung -

Blieskastel -Blickweiler: Graffiti-Schmierereien Kulturhalle

Blieskastel –Blickweiler: In der Nacht von Dienstag, 31.01.2017, ca. 22:00 Uhr, auf Mittwoch, 01.02.2017, verunreinigte ein bislang unbekannter Täter eine Außenwand der Kulturhalle durch Auftragen mehrerer Tags auf einer Fläche von 2 – 3 qm. Zusammenhang mit den Schmierereien in der Ballweilerstraße ist gegeben. Hinweise in dieser Sache werden erbeten an die PI Blieskastel, Tel. 06842/927-0. *** Text: PI Blieskastel

Dein-Freund-und-Helfer-im-Einsatz-Aktuelles-von-der-Polizei-

Blieskastel -Blickweiler: Graffiti-Schmierereien in der Ballweilerstraße

Blieskastel –Blickweiler: Am 31.01.2017, gegen 19:30 Uhr, wurde von einem Anwohner der Ballweilerstraße eine jüngere, männliche Person beobachtet, die eine dortige Vorgartenmauer ‚besprühte‘. Bei der Tatortaufnahme konnten identische Verunreinigungen an der Außenwand eines in der Nähe stehenden Umspannwerks entdeckt werden. Der Täter soll sich nach Ansprache durch den Zeugen von dem Tatort mit einem Pkw der Marke Peugeot mit quietschenden Reifen in Richtung Ballweiler entfernt haben. Hinweise in dieser Sache werden erbeten an die PI Blieskastel, Tel. 06842/927-0. *** Text:…

aktuelle-information-der-polizei

Mandelbachtal – Verkehrsunfall auf der L 237 L

Mandelbachtal – Am heutigen Morgen, gegen 07:56 Uhr, befuhren 4 Pkw hintereinander zunächst die L 107 aus Richtung Ommersheim in Richtung Flughafen. Der 27-jährige Fahrer des letzten Fahrzeugs setzte vor der Einmündung L 107/L 237 L zum Überholen der Vorausfahrenden an. Über die Linksabbiegerspur und die anschließende Sperrfläche hinweg führte sein Überholvorgang durch den Kurvenbereich in die L 237 L. Noch bevor er seinen Überholvorgang beendet hatte, kam aus Richtung Flughafen Gegenverkehr und er steuerte seinen Pkw nach rechts. Hierbei…

dr-timo-boehme

Mainz – Timo Böhme (AfD) zur Kinderarmut: Kindeswohl vor Parteienstreit

Mainz – Kinderarmut: Am Mittwoch wurden im sozialpolitischen Ausschuss des Landtags Rheinland-Pfalz Experten zum Thema Kinder- und Jugendarmut in Rheinland-Pfalz gehört. Dazu der Ausschussvorsitzende und stellvertretende Fraktionsvorsitzende der AfD-Fraktion Rheinland-Pfalz, Dr. Timo Böhme: „Das Ergebnis der Anhörung macht deutlich: Kinder und Jugendliche sind arm und benachteiligt, weil ihre Eltern arm sind. Viele Eltern verarmen jedoch erst, weil sie Kinder haben und die Erziehungsleistung vom Staat nicht ausreichend honoriert wird.“ Böhme weiter: „Das Ziel ist leicht formuliert: Familien und Erziehende brauchen…

neues-zur-vogelgrippe

Mannheim – Allgemeinverfügung der Stadt Mannheim zur Vogelgrippe

Mannheim – Wegen der Vogelgrippe wurde von 17. November 2016 bis zum 31. Januar 2017 die landesweite Pflicht zur Aufstallung von Geflügel in Baden-Württemberg angeordnet. Auf der Grundlage einer neuen Risikobewertung des Friedrich-Loeffler-Instituts und der Vogelwarte Radolfzell wird durch Allgemeinverfügungen ab 2. Februar in einzelnen Gebieten mit erhöhtem Vogelgripperisiko für zunächst sechs Wochen, und somit bis zum 15. März 2017, die Stallpflicht risikoorientiert regional angeordnet. Diese Regelung gilt unter anderem in einem 500-Meter-Streifen entlang der Donau, des Rheins und des…

suedwest-news-aktuell-ludwigshafen

Ludwigshafen – ACHTUNG: Polizei warnt weiterhin vor falschen Dachdeckern

Ludwigshafen – Wie erst jetzt bekannt wurde, meldeten in den letzten Tagen weitere Opfer bei der Polizei Fälle der betrügerischen Dachdecker. Am 24.01.2017 gegen 15.30 Uhr klingelte ein unbekannter Mann bei einer 81-Jährigen in der Schuckertstraße und gab sich als Dachdecker einer Firma aus. Er erklärte, er habe zwei lose Ziegel auf ihrem Dach festgestellt. Für 400 Euro könne er dies direkt reparieren. Die 81-Jährige stimmte dem Angebot zu. Daraufhin rief der Mann seinen angeblichen „Lehrling“ an und bat ihn…