Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Bayern -

Bayern – Tödlicher Verkehrsunfall auf der B 2 bei Treuchtlingen

TREUCHTLINGEN (BY) – Gestern Nachmittag (29.11.2019) ereignete sich auf der Bundesstraße 2 in Höhe Treuchtlingen ein schwerer Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Kraftfahrern. Inzwischen verstarb der mutmaßliche Unfallverursacher in einem Krankenhaus. Nach bisher vorliegenden Erkenntnissen der ermittelnden Polizeiinspektion Treuchtlingen befuhr ein 19-Jähriger aus Oberfranken gegen 13:15 Uhr die Bundesstraße 2 in nördliche Richtung. Auf Höhe der Abzweigung Treuchtlingen-Nord bei Osterdorf (Schambacher Kreuzung) kam er aus noch ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr und kollidierte frontal mit einem Lastzug. Während der Fahrer des…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Saarlouis -

Saarland – Abgekommen: Tödlicher Verkehrsunfall auf der BAB 8 bei Saarlouis

Unfallzeit: Freitag, 22.11.2019, 04.00 Uhr -Unfallort: BAB 8, Fahrtrichtung Neunkirchen, AS Saarlouis-Steinrausch. Saarlouis (SL) – Ein 61jähriger Mann aus Saarlouis kam bei einem Verkehrsunfall ums Leben. Der Pkw-Führer, der sich alleine in seinem Fahrzeug befand, befuhr die BAB 8 aus Richtung Dillingen in Richtung Neunkirchen und wollte an der Anschlussstelle Saarlouis-Steinrausch von der Autobahn abfahren. Auf dem Abfahrtsast kam er von der Fahrbahn ab, schleuderte über die Grünfläche zwischen Auf- und Abfahrt und kam schließlich in einem Straßengraben zu liegen….

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Schleswig-Holstein -

Barsbüttel – Für ZWEI kam jede Hilfe zu spät: Tödlicher Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 80

Barsbüttel (SH) – Am 16.11.2019, gegen 05:00 Uhr, kam es im Verlauf der Kreisstraße 80, Fahrtrichtung Barsbüttel, zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen tödlich und eine Person schwer verletzt wurde. Eine 41-jähriger Mann befuhr mit einem Opel Astra die K 80 aus Richtung Glinde kommend in Richtung Barsbüttel. Nach derzeitigem Ermittlungsstand verlor er kurz vor der Einmündung Willinghusener Landstraße in einer leichten Rechtskurve vermutlich auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit bei regennasser Fahrbahn die Kontrolle über das Fahrzeug. Der…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Rheinland-Pfalz -

Herrstein – Keine Chance gehabt: Tödlicher Verkehrsunfall auf der L 160

Herrstein – Am frühen Morgen des 16.11.2019 ereignete sich auf der L 160 zwischen Herrstein und der Abfahrt Niederwörresbach ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem ein Autofahrer tödlich verletzt wurde. Nach bisherigem Ermittlungsstand wurde ein 29-jähriger Autofahrer frontal von einem entgegenkommenden 35-jährigen VW-Fahrer erfasst. Trotz sofortiger Reanimationsversuche durch verständigte Rettungskräfte verstarb der Autofahrer noch an der Unfallstelle. Zur Klärung der Unfallursache, sowie zum genauen Unfallhergang wurde nach Absprache mit der Staatsanwaltschaft die Erstellung eines Gutachtens in Auftrag gegeben. OTS: Polizeidirektion Trier

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Baden-Württemberg -

Gomaringen – Fahrer hatte keine Chance: Tödlicher Verkehrsunfall auf der Stockacher Straße

Gomaringen (BW) – Tödliche Verletzungen hat ein 58-jähriger Mann bei einem Verkehrsunfall erlitten, der sich am Donnerstagabend auf der Stockacher Straße (K 6904) zwischen Hinterweiler und Stockach ereignet hat. Der 58-Jährige befuhr gegen 21 Uhr die Stockacher Straße ortsauswärts in Richtung Stockach. Unmittelbar nach Ortsende Hinterweiler prallte er mit seinem Mercedes Vito frontal auf einen auf der rechten Fahrspur abgestellten, unbeleuchteten Lkw-Containeranhänger. Hierbei zog sich der nicht angegurtete 58-Jährige so schwere Verletzungen zu, dass er trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen noch…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Baden-Württemberg -

Oberderdingen -Flehingen: Tödlicher Verkehrsunfall auf der Höhenburgstraße

Oberderdingen (BW) –Flehingen: Am Donnerstagvormittag kam es in einem Industriegebiet in Oberderdingen-Flehingen zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein 36-Jähriger getötet und zwei weitere Personen schwer verletzt wurden. Nach den bisherigen Erkenntnissen der Verkehrspolizei befuhr der 36-jährige Fahrer eines VWs gemeinsam mit seiner 38-jährigen Beifahrerin kurz nach 08:00 Uhr die Höhenburgstraße in südwestlicher Richtung. Zur gleichen Zeit befuhr der 47 Jahre alte Fahrer eines Mercedes die Kreuzgartenallee in nordöstlicher Richtung. In der Folge fuhr der 36-Jährige nach dem bisherigen Ermittlungsstand…

vukili19102019

Kirchlinteln-Kohlenförde – Voll gegen den Baum: Tödlicher Verkehrsunfall auf der Landesstraße 171

Kirchlinteln-Kohlenförde (NI) – Am Freitag, den 18.10.2019, gegen 17:40 Uhr, ereignete sich im Bereich Kirchlinteln-Kohlenförde ein tragischer Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang. Der 58-jährige Mercedes-Fahrer aus Neuenkirchen (Heidekreis) befuhr die Landesstraße 171 in Fahrtrichtung Verden, kam auf gerader Strecke aus zunächst unklarer Ursache nach links über die Gegenfahrbahn in den linken Seitenraum ab und kollidierte frontal mit einem Baum des angrenzenden Waldes. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Fahrzeugführers feststellen. Nach ersten polizeilichen Ermittlungen sind gesundheitliche Gründe als Unfallursache…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Baden-Württemberg -

Buchen / L 582 – Tödlicher Verkehrsunfall: 15.-Jähriger hatte keine Chance zu Überleben

Buchen / L 582 (BW) – Am Samstag, kurz vor 10.00 Uhr, war ein 59-Jähriger mit seinem Mercedes auf der L 582 von Eberstadt in Richtung Buchen unterwegs. In einer Linkskurve kam der Pkw auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern und driftete querstehend auf die Gegenfahrbahn. Auf dieser war ein 15-jähriger Fahrschüler auf seinem Leichtkraftrad unterwegs, der aus einem dahinter fahrenden Fahrschulauto betreut wurde. Der schleudernde Mercedes erfasste mit seiner rechten Fahrzeugseite das Zweirad. Durch den Aufprall wurde der 15-jährige Fahrer…