• World Of Karaoke Playbacks Kaufen - 519

Trier – Neues Kombisymbol ermöglicht zügigen Radverkehr entlang der Loebstraße

Fuß_Radwegmarkierung Web

Martin Becker bringt das neue Piktogramm aus Heißplastik mit einem Gasbrenner auf den Geh- und Radweg entlang der Loebstraße auf. – Foto: Presseamt Trier

Trier – (kig) Der für Fußgänger und Radfahrer vorgesehene Weg entlang der Loebstraße wird zur Zeit neu markiert: Mitarbeiter des Tiefbauamts bringen auf den Asphalt ein kombiniertes Fahrrad- und Fußgänger-Piktogramm auf. Dies bedeutet: Fußgänger und Radfahrer können den Weg gemeinsam benutzen, es gibt aber keine Geschwindigkeitsbeschränkung mehr für den Radverkehr. Für Radfahrer besteht auch weiterhin keine Benutzungspflicht. Bisher war der Weg als Gehweg beschildert, der auch für Radfahrer freigegeben ist. Radfahrer mussten sich demzufolge an die Geschwindigkeit der Fußgänger anpassen. Die bisherige Beschilderung wird nach Abschluss der Markierungsarbeiten entfernt.

Die Gestaltung des für Rheinland-Pfalz neuen Piktogramms mit trennendem Querstrich zwischen dem Fußgänger- und Fahrradsymbol, aber ohne umschließenden Kreis, wurde mit der Oberen Straßenverkehrsbehörde und dem Landesverkehrsministerium abgestimmt. Zwei Pfeile weisen darauf hin, dass der Weg in beide Richtungen befahrbar ist. Das Piktogramm wird jetzt an insgesamt 42 Stellen entlang der Loebstraße aufgetragen.

Dem Radweg Loebstraße kommt im Trierer Radwegenetz eine wichtige Verbindungsfunktion zwischen Trier-Nord und Ruwer zu. Eine blaue Beschilderung der Strecke als gemeinsamer Geh- und Radweg kommt jedoch nicht in Betracht, da damit eine Benutzungspflicht verbunden ist. Radfahrern, die sich sicher fühlen und mit schnellem Tempo unterwegs sind, soll auch weiterhin die Benutzung der Fahrbahn der Loebstraße ermöglicht werden.

***
Presseamt Trier

 

Kommentare sind geschlossen.