Trier – OB würdigt Erfolge von HGT-Schülern beim Hackathon

Nachrichten-aus-der-Moselstadt-TrierTrier – (pe) Mit einen Einladung in die Beletage im Palais Walderdorff würdigte OB Wolfram Leibe den Einsatz von Jugendlichen der Jahrgangsstufe 11 und einer achten Klasse am HGT, die beim kürzlichen Healthcare Hackathon mit einer Notfallhilfe-App gleich zwei Preise gewannen: „Es ist nicht selbstverständlich, neben der Schule an einem Hackathon und einer Präsentation teilzunehmen und begeistert an einer innovativen Idee zu tüfteln.

Corona hat gezeigt, dass die Digitalisierung in Schulen nicht mehr wegzudenken ist. Toll, wenn Lehrer und Schüler diese Impulse weiterverfolgen“, betonte der OB bei dem Gespräch. Als Geschenke überreichte er den Jugendlichen vom HGT Kino-Gutscheine. Lehrerin Ronja Mohn und Schulleiter Carsten Stiller erhielten vom OB jeweils ein Weinpräsent.

***
Presseamt Trier

 

Kommentare sind geschlossen.

  • World-Of-Karaoke-Playback und Musikshop 2019