Entspannungsshop-Klick-Hier

Tübingen – Narren belagern am „Schmotzigen Donnerstag“ das Tübinger Rathaus

fasching-aktuellTübingen (BW) – 345 Schülerinnen und Schüler der Grundschule Innenstadt singen am „Schmotzigen Donnerstag“ auf dem Marktplatz – sie wollen Bonbons und Gummibärchen. Bürgermeisterin Dr. Daniela Harsch begrüßt sie mit Süßigkeiten aus fairem Handel

am Schmotzigen Donnerstag, 20. Februar 2020, 9.30 Uhr,

auf dem Marktplatz vor dem Rathaus.

Am Rosenmontag empfängt Bürgermeisterin Dr. Daniela Harsch die Narren. Ob sie den Meistern der Tübinger Narrenzünfte den Rathausschlüssel übergibt, entscheidet ein Wortgefecht um die Herrschaft in der Stadt

am Rosenmontag, 24. Februar 2020, 10 Uhr,

auf dem Markplatz vor dem Rathaus.

Mit dabei sind die Narrenzunft Tübingen, der Rosecker Fasnetsclub, die Tübinger Narren 99 und die Tübinger Steinis. Auch die Ammerdaal Hexa, die Freie Deifels Hexa Tübingen und die Schlosszunft Tübingen nehmen an der Belagerung teil. Die Narrenfreunde Weilheim und die Narrenzunft Pfrondorf machen ebenfalls mit beim närrischen Treiben.

Universitätsstadt Tübingen
Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sabine Schmincke
Am Markt 1
72070 Tübingen

Nach oben