Tübingen – Termin: Jugendgemeinderat tagt am 11. Oktober

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - TübingenTübingen (BW) – Termin: In seiner nächsten Sitzung begrüßt der Jugendgemeinderat zwei Gäste: Wolfgang Treß von der Fachabteilung Stadtplanung zum Thema Landesgartenschau-Bewerbung und Martin Eberle von der Aktion Wunschbaum. Zur öffentlichen Sitzung sind alle Interessierten herzlich eingeladen

am Freitag, 11. Oktober 2019, 17 Uhr,

im Rathaus am Markt, 1. Stock, Ratssaal.

Der Termin ist als Schnuppersitzung gedacht für alle, die sich eine Kandidatur für den Jugendgemeinderat vorstellen können. Die Jugendlichen tauschen sich über die Werbung für die anstehenden Wahlen an den Schulen aus. Sie besprechen auch, welche der Themen, die Schülerinnen und Schüler beim Kinderrathaus eingebracht hatten, der Jugendgemeinderat unterstützen möchte. Auf der Tagesordnung stehen außerdem der Tätigkeitsbericht zum Jugendcafé Bricks und Änderungen in der Satzung für den Jugendgemeinderat.

Der Jugendgemeinderat ist die politische Vertretung aller Tübinger Jugendlichen. Er hat 20 Mitglieder und wird alle zwei Jahre von allen Zwölf- bis 18-Jährigen im Stadtgebiet gewählt.

www.jgr-tuebingen.de

Universitätsstadt Tübingen
Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sabine Schmincke
Am Markt 1
72070 Tübingen

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion