Wertheim – Sommertheater der Badischen Landesbühne: Zwei Aufführungen auf der Wertheimer Burg

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Wertheim-BW-Wertheim (BW) – Ihre beiden diesjährigen Sommerstücke auf der Wertheimer Burg zeigt die Badische Landesbühne (BLB) am Dienstag, 29. Juni. Im Familientheater wird um 17 Uhr „Rodrigo Raubein und Knirps, sein Knappe“ von Michael Ende und Wieland Freund gespielt. Am Abend folgt um 20.30 Uhr Molières „Amphitryon“.

Märchen über Ritter und Mutproben

Knirps ist überzeugt, dass ein Raubritter in ihm steckt. Er will deshalb Rodrigo Raubeins Knappe werden. Dieser fordert jedoch zuvor eine Mutprobe. Voller Tatendrang zieht Knirps also los und will die Prinzessin Flip entführen. Auf sie haben es aber auch ein böser Zauberer und ein Drache abgesehen. Eine wilde Verfolgungsjagd beginnt.

Als Michael Ende 1995 starb, hinterließ er drei Kapitel eines neuen Kinderbuchs. Wieland Freund hat daraus einen Märchenroman übers Lügen, Angsthaben und die Kraft des Erzählens geschrieben.

Eine aberwitzige göttliche Komödie

Göttervater Jupiter hat ein Auge auf Alkmene geworfen. Um mit ihr eine Nacht zu verbringen, nimmt er die Gestalt ihres Ehemanns, des Feldherrn Amphitryon, an. Damit der Betrug nicht auffliegt, lässt er seinen Boten Merkur in die Rolle des Dieners Sosias schlüpfen. Als Amphitryon am nächsten Tag von der Schlacht nach Hause kommt und Sosias ihm erzählt, er wäre in der Nacht von seinem eigenen Ich verprügelt worden, hält Amphitryon ihn für verrückt. Doch bald muss er an seinem Verstand zweifeln und erkennen, dass ihm ein Doppelgänger nicht nur seine Identität, sondern auch seine Frau und Ehre streitig macht.

Der Dramatiker, Schauspieler, Regisseur und Theaterdirektor Molière wurde als Jean-Baptiste Poquelin in eine wohlhabende Pariser Handwerkerfamilie geboren. Nach dem Besuch einer Jesuitenschule verschrieb er sich dem Theater. Im Zentrum seiner Komödien steht die Auseinandersetzung mit menschlichen Schwächen und dem Widerspruch zwischen Sein und Schein.

Karten für beide Theaterstücke gibt es im Vorverkauf bei der Buchhandlung Buchheim, Telefon 09342/1320, E-Mail: buchheim.wertheim@t-online.de. Die Veranstaltungen sind bestuhlt. Aktuell besteht keine Testpflicht. Eine medizinische Maske muss während der ganzen Vorstellung getragen werden. Bei schlechter Witterung finden die Aufführungen in der Main-Tauber-Halle statt.


***
Stadtverwaltung Wertheim
– Kommunikation und Öffentlichkeit –
97877 Wertheim

Karaoke-Playbacks-Banner-Feb2020

Karaoke-Playbacks-Banner-Feb2020