ALTENKUNSTADT – Urlaub für den Führerschein gekauft: Betrunken zum Shopping gefahren

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Bayern -ALTENKUNSTADT, LKR. LICHTENFELS (BY) – Deutlich betrunken war am Freitag ein 43 Jahre alter Autofahrer, der mit seinem Wagen zum Einkaufen fuhr. Ein aufmerksamer Zeuge bemerkte die starke Alkoholisierung des Mannes und verständigte die Polizei.

Der Zeuge teilte am Freitagabend der Polizei telefonisch den offensichtlich betrunkenen Autofahrer auf einem Supermarkt-Parkplatz in der Weismainer Straße in Altenkunstadt mit. Nachdem der besagte Fahrer nach Eintreffen der Streife nicht mehr vor Ort war, wurde die nahegelegene Halteradresse des Wagens von den Beamten überprüft. Dort konnte der 43-jährige Fahrzeughalter mit seinem Mitsubishi angetroffen werden.

Auf Vorhalt gab er an, soeben mit seinem Auto beim Einkaufen gewesen zu sein. Nachdem bei dem Mann starker Alkoholgeruch festgestellt wurde, er jedoch einen Alkoholtest verweigerte, musste er im Klinikum Lichtenfels eine Blutprobe abgeben. Den Führerschein des Mannes stellten die Beamten vor Ort sicher.

Außerdem erwartet den 43-Jährigen nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

***
Polizei Franken